Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizei Varel

17.11.2019 - 13:46:28

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressemitteilung ...

Wilhelmshaven -

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht - Zeugen gesucht Zetel- Bereits am Donnerstag, den 14.11.2019, zwischen 10.00 Uhr und 15.30 Uhr, ereignete sich auf dem Kundenparkplatz des am Ohrbült ansässigen LIDL-Marktes ein Verkehrsunfall. Ein dort parkender Porsche Panamera wurde offenbar von einem ein- oder ausparkenden Pkw gestreift und auf der Fahrerseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt am Unfallort. Am schwarzen Porsche konnten im Bereich der Anstoßstelle weiße Farbanhaftungen festgestellt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Varel, unter der Rufnummer 04451/9230, oder der Polizeistation Zetel in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht - Zeugen gesucht Varel- Am Freitag, den 15.11.2019, gegen 10.00 Uhr, stellte die Halterin eines grünen Hyundai Unfallschäden an ihrem Pkw fest. Sie hatte ihren Wagen am Vortag, gegen 18.00 Uhr, in der Lange Straße vor einer Fahrbahnverengung geparkt. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass ihr Fahrzeug von einem vorbeifahrenden Kraftfahrzeug gestreift und beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Varel, unter der Rufnummer 04451/9230, in Verbindung zu setzen.

Einbrecher hatten es auf Werkzeuge abgesehen Zetel- Am Samstag, den 16.11.2019, gegen 17.15 Uhr, wurde der Polizei ein Werkzeugdiebstahl gemeldet. Wie sich herausstellte, drangen unbekannte Täter offenbar gewaltsam, über ein Scheunentor, in die Werkstatt eines an der Straße "Am Streek" gelegenen Hofes ein und entwendeten dort diverse Werkzeug und Maschinen. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch im Zeitraum von Donnerstag, 16.00 Uhr, bis Samstag, 17.15 Uhr, ereignet haben Die genaue Schadenhöhe steht derzeit noch nicht fest, dürfte aber im Bereich von ca. 10.000 Euro liegen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Polizeikommissariat Varel, unter der Rufnummer 04451/9230, entgegen.

Pkw-Scheibe Eingeschlagen Zetel/Neuenburg- Bislang unbekannte Täter schlugen die hinter linke Seitenscheibe eines in der Burgstraße abgestellten Skoda ein. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug dort am Freitag, gegen 19.00 Uhr, abgestellt und den Schaden am Samstag, gegen 12.00 Uhr, bemerkt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Varel, unter der Rufnummer 04451/9230, oder der Polizeistation Zetel in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht - Zeugen gesucht Bockhorn- Am Samstagabend, zwischen 19:15 Uhr bis 19:50 Uhr, kam es auf dem Kundenparkplatz des an der Steinhauser Straße ansässigen LIDL-Marktes zu einem Verkehrsunfall. Der Pkw des Geschädigten, ein silberfarbener Citroen C2, wurde im Bereich der Fahrzeugfront beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort. Hinweise nimmt die Polizeistation Bockhorn, unter der Telefonnummer 04453-7350 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

@ presseportal.de