Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis

29.07.2020 - 16:27:42

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

Hofheim - 1. Kinder auf Spielplätzen geschlagen, Kelkheim-Münster, Hattersheim, 28.07.2020

(ho)Im Verlauf des gestrigen Dienstages kam es auf zwei Spielplätzen in Kelkheim und Hattersheim jeweils zu einer Körperverletzung wobei zwei Jungen geschlagen wurden. Der erste Vorfall wurde in der Danziger Straße in Münster zur Anzeige gebracht. Gegen 13.30 Uhr gerieten dort mehrere Kinder offenbar in einen Streit, in den sich der mutmaßliche Vater eines beteiligten Kindes einmischte. Dieser schlug einem 11-jährigen Jungen ins Gesicht, der daraufhin nach Hause lief und seinem Onkel von dem Vorfall berichtete. Als der Mann mit dem Kind daraufhin zum Spielplatz lief um den Schläger zur Rede zu stellen, ergriff dieser zu Fuß die Flucht. Der Mann wurde als 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, mit normaler Figur und einem Bart beschrieben. Der Mann sprach mit einem ausländischen Dialekt und war mit einem schwarzen T-Shirt, Shorts und einer schwarzen Basecap bekleidet. Hinweise zur Identität dieses Mannes nimmt die Kelkheimer Polizei unter der Telefonnummer (06195) 6749-40 entgegen.

Die zweite Körperverletzungshandlung wurde gegen 18.40 Uhr auf dem Spielplatz im Südring in Hattersheim festgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge wurde dort ein 11-jähriger Junge von einem 34-jährigen Mann geschlagen und bespuckt. Die Hintergründe dieses Vorfalles sind derzeit noch unklar und müssen von der Polizei aufgeklärt werden. Daher werden Augenzeugen dieses Vorfalles gebeten, die Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4665199 PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de