Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis

22.06.2020 - 17:21:44

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

Hofheim - 1. Widerstand geleistet, Hofheim, Kelkheim, 19.06.2020 und 21.06.2020

(ho)Zwei Männer haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes gegen polizeiliche Maßnahmen Widerstand geleitstet. Am späten Freitagabend wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Hattersheimer Straße in Hofheim ein alkoholisierter 35-jähriger Autofahrer festgestellt. Als der Mann mit zur Blutentnahme zum Revier kommen sollte, weigerte er sich und widersetzte sich der anschließenden Festnahme mit Gewalt. Nur mit Zwangsmaßnahmen konnte der Mann mit zur Dienststelle genommen werden. Ihn erwartet neben der Trunkenheitsfahrt nun noch eine weitere Strafanzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Bei einer weiteren Auseinandersetzung mit der Polizei sind am späten Sonntagabend drei Beamte der Kelkheimer Polizei leicht verletzt worden. Die Beamten waren zuvor gegen 23.30 Uhr zu einem Familienstreit gerufen worden. Nachdem der Sachverhalt geklärt schien und die betroffenen Frau in der Sache die Wohnung bereits verlassen hatte, kam es auf der Straße zu verbalen Auseinandersetzung mit dem betroffenen 41-jährigen Mann. Nachdem dieser sich weigerte einem Platzverweis nachzukommen eskalierte die Situation und es kam zum Einsatz von Zwangsmaßnahmen. Auch dieser Sachverhalt endete mit der Einleitung eines Strafverfahrens gegen den Mann.

2. Taxifahrer angegriffen, Kelkheim, Ruppertshain, Robert-Koch-Straße, 20.06.2020, gg. 00.30 Uhr

(ho)Ein 30-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht zum Samstag in Ruppertshain von einem unbekannten Mann mit Pfefferspray angegriffen worden. Der Geschädigte hatte zuvor drei Personen transportiert mit denen es zu Meinungsverschiedenheiten kam. Beim Aussteigen sprühte einer der Fahrgäste dem Geschädigten das Reizgas ins Gesicht und flüchtete. Der Täter wurde als ca. 1,70 Meter groß, mit schwarzen Haaren, bekleidet mit einem weißen T-Shirt sowie einer schwarzen Hose und südländischem Aussehen beschrieben. Einer seiner Begleiter habe eine schwarze Hautfarbe. Hinweisgeber werden gebeten, die Polizeistation Kelkheim unter der Telefonnummer (06195) 6749-40 zu informieren.

3. Automat aufgebrochen, Hochheim, Königsberger Ring, 22.06.2020, gg. 00.00 Uhr

(ho)Ein unbekannter Mann hat in der vergangenen Nacht einen Staubsaugerautomaten auf dem Gelände einer Tankstelle in Hochheim aufgebrochen. Bei der Tat wurde der Einbrecher von einem Zeugen gestört und flüchtete daraufhin in Richtung Marzelstraße. Dort wartete in einem Renault Megane eine zweite Person und die beiden fuhren davon. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest und an dem Automaten entstand Sachschaden. Der Flüchtige wurde von dem Zeugen als ca. 25 Jahre alt, ca. 1,80 bis 1,90 Meter groß, mit dunklen Haaren, dunkler Kleidung und einem südländischen Aussehen beschrieben. Weitere Hinweisgeber melden sich bitte bei der Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer (06145) 5476-0.

4. Fahrradfahrerin verletzt, Bad Soden, Gartenstraße, 21.06.2020, gg. 11.00 Uhr

(ho)Eine 47-jährige Fahrradfahrerin ist am Sonntagvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Rad in der Gartenstraße unterwegs und wollte an einer Einmündung in die Königsteiner Straße abbiegen. Dort stieß sie mit dem Opel eines 79-jährigen Mannes zusammen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Die Frau wurde nach dem Unfall mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4631147 PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de