Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der PI Verden / Osterholz vom 13.10.2018

13.10.2018 - 14:56:30

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der PI ...

LK Verden/LK Osterholz - Trunkenheitsfahrt. Osterholz-Scharmbeck. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei am frühen Freitagabend einen auffällig fahrenden Pkw im Stadtgebiet von Osterholz-Scharmbeck. Der genannte Pkw konnte schließlich vor einer Gaststätte geparkt festgestellt werden. Auf Grund der guten Personenbeschreibung konnte der Fahrer schnell ausfindig gemacht werden. Der Grund seiner Fahrauffälligkeiten dürfte in seiner starken Alkoholbeeinflussung liegen, der Alkoholtest ergab nämlich einen Wert von 2,95 Promille. Dem 40-jährigen Osterholzer wurde Blut und der Führerschein abgenommen.

Verkehrsunfall. Grasberg. Durch die tiefstehende Sonne wurde eine 73-jährige Grasbergerin geblendet, als sie mit ihrem Pkw am Freitagnachmittag den Neu Bergedorfer Damm in Worpswede befuhr. Hierdurch übersah sie ein ordnungsgemäß abgestelltes Traktorgespann und fuhr gegen den Anhänger. An Pkw und Anhänger entstand ein Schaden von etwa 4000,- Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Berauschter Autofahrer fällt zweimal auf. Achim/Oyten. Am Freitagnachmittag stellten Polizisten des Einsatz- und Streifendienstes im Zuge einer Verkehrskontrolle in Achim fest, dass ein 45-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss gefahren war. Dies ergab ein durchgeführter Drogenvortest. Dem Autofahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Am Sonnabendmorgen wurde jedoch der gleiche Autofahrer in Oyten als Führer eines PKW kontrolliert. Ein neuerlicher Drogenvortest ergab, dass der Autofahrer noch immer unter Drogeneinfluss stand. Folglich musste eine erneute Blutprobe entnommen und ein weiteres Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden. Ihm wurde die Weiterfahrt erneut für 24 Stunden untersagt.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache - PKìn Häfker Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

@ presseportal.de