Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der PI Diepholz vom 10.09.2017

10.09.2017 - 15:16:27

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemitteilung der PI Diepholz ...

Diepholz - PI Diepholz

1. Trunkenheit im Verkehr TZ: Sa., 09.09.2017, 05.25 Uhr TO: 49419 Wagenfeld, Oppenweher Straße Am frühen Samstagmorgen befährt ein 22-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw Opel Antara öffentlichen Verkehrsraum. Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle wird bei dem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,08 Promille. Dem alkoholisierten Verkehrsteilnehmer wird daraufhin eine Blutprobe entnommen und sowie die Weiterfahrt untersagt.

PK Sulingen

1. Trunkenheitsfahrt Eine 19jährige Opelfahrerin aus Marklohe wurde am frühen Samstagmorgen durch Beamte der Polizei Sulingen auf der B214 in Höhe Maasen kontrolliert. Bei einem Alcotest wurden 1,17 Promille festgestellt. Die junge Dame musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihren Führerschein abgeben.

2. mit fast 2,6 Promille von der Straße abgekommen Am Samstag, 09.09.17, um kurz vor 22:00 Uhr, befuhr ein 42jähriger Mann aus Petershagen die Steyerberger Straße in Rtg. Voigtei mit seinem VW Multivan. Im Verlauf einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und anschließend ins Schleudern. Der Bulli überschlug sich und kam im Grünstreifen der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt, am 4 Jahre alten Fahrzeug entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Während der Rettung des Fahrers aus seinem beschädigten Fahrzeug stellten Polizeibeamte deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwilliger Alcotest ergab 2,59 Promille! Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

3. schrottreifer Audi stillgelegt Am Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr kontrollierten Beamte des PK Sulingen einen auffälligen Pkw Audi A4 auf der B61 (Bereich Kuppendorf). Dieser befuhr die Bundesstraße mit extrem langsamer Geschwindigkeit (ca. 40-50 km/h) und zudem trotz Starkregens ohne Licht. Bei der Kontrolle wurde der Grund der "Schleichfahrt" offenbart: Die Bremsanlage wies extreme Verschleißerscheinungen auf: die Bremsscheibe hinten links war so stark verzogen/ verschlissen, dass die gesamte Bremse auf der Hinterachse ohne Funktion war. Weiterhin war die Abgasanlage defekt bzw. unfachmännisch instand gesetzt worden. Die gravierendsten Mängel sind in den beigefügten Lichtbildern sichtbar. Nach Begutachtung des Fahrzeugs in einem Uchter Autohaus wurde der weitere Betrieb untersagt. Der 23jährige Fahrzeugführer aus Duisburg und seine drei Mitfahrer mussten den weiteren Weg zu Fuß fortsetzen. Der Fahrer gab an, dass er das Fahrzeug vor 2 Monaten für 300EUR gekauft habe. Nach ersten Schätzungen würden alleine für die Reparatur der Bremsanlage über 1.000EUR fällig werden... Für die Verkehrsordnungswidrigkeit werden nun mindestens 160EUR fällig. Zusätzlich musste der Fahrer noch die Kosten der Untersuchung zahlen.

PK Weyhe

1.Wohnungseinbruch In der Nacht vom 09.09. auf den 10.09.2017 kam es im Weyher Ortsteil Melchiorshausen, in der dortigen Straße "Am Walde" zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Nachdem sich der bisher unbekannten Täter durch Aufhebeln des Schlafzimmerfensters Zutritt zum Objekt verschafft hatte, wurden diverse Räumlichkeiten durchsucht und Schmuckgegenstände sowie Bargeld im geschätzten Gesamtwert von ca. 2400 Euro entwendet. Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Weyhe unter der Tel. Nr.: 0421/8066-0 in Verbindung zu setzen.

2.Fahren unter Drogeneinfluss Am Samstag, 09.09.2017 gegen 23:45 Uhr wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle eine 21-jährige Stuhrerin mit ihrem Chevrolet in der Hauptstraße in Stuhr-Seckenhausen kontrolliert. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain stand. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

PK Syke

1. Versuchter Einbruchsdiebstahl Am Sa. d. 09.09.2017, um 03.10 Uhr, hängte ein bislang unbekannter Täter in Bassum, Sandstraße, das ebenerdig gelegene und auf kipp stehende Kellerfenster an einem Wohnhaus aus. Hierbei wurde er offensichtlich von dem Eigentümer gestört und ließ von seinem Vorhaben ab. Die Schadenshöhe beträgt ca. 100,- Euro

2. Weiterer versuchter Wohnungseinbruch Am Sa., d. 09.09.2017, um 04.50 Uhr, wurde in Bassum, Rosenweg, das Kellerfenster eines Einfamilienhauses von einem bislang unbekannten Täter herausgebrochen. Vermutlich wurde der Täter vom Wohnungseigentümer gestört und ließ von seinem Vorhaben ab. Der Sachschaden beträgt ca. 100,- Euro

3. Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden Am Sa. d., 09.09.2017, um 10.50 Uhr, befuhr eine 31-jährige Frau aus Sulingen mit ihrem Opel die L 202 aus Richtung Bruchhausen-Vilsen kommend in Richtung Martfeld. In der Gemarkung Hollen kam sie aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollierte mit einem Baum. Hierbei wurde die junge Frau leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000,- Euro

4. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden Am Sa., d. 09.09.2017, um 18.30 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Mann aus Kasachstan mit einem Quad die L341 in Twistringen aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Ehrenburg. In Höhe der Unfallstelle kam er mit dem Quad aufgrund von Alkoholbeeinflussung von der Fahrbahn ab und verletzte sich hierbei leicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Sachschaden beträgt ca. 100,- Euro

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz

Telefon: 05441 / 971-0 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!