Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemitteilung der PD Main-Taunus vom Sonntag, den 30.08.2020

30.08.2020 - 15:42:15

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemitteilung ...

Hofheim - 1.Verkehrsunfallflucht, Sulzbach(Taunus), Bahnstra?e, 27.08.2020 22:00 Uhr bis 29.08.2020 12:00 Uhr

Im Tatzeitraum besch?digte der bislang unbekannte Fahrzeugf?hrer ein in der Bahnstra?e geparkten Mitsubishi ASX in schwarz und entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfall?rtlichkeit. Das besch?digte Fahrzeug stand im Tatzeitraum ordnungsgem?? und unbesch?digt in der Bahnstra?e am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung der L3266 geparkt. Der bislang unbekannte Fahrzeugf?hrer streifte vermutlich beim Vorbeifahren das geparkte Fahrzeug, wodurch Lacksch?den am hinteren linken Sto?f?nger sowie eine Delle oberhalb des hinteren linken Kotfl?gels entstanden. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt der Regionale Verkehrsdienst des Main-Taunus-Kreises unter der telefonischen Erreichbarkeit Tel. 06190 - 9360-0 entgegen.

2.Diebstahl eines Katalysators, Hattersheim am Main, Goethestra?e, 27.08.2020 15:00 Uhr bis 28.08.2020 14:30 Uhr

Ein bislang unbekannter T?ter entwendete den an einem roten VW Polo befestigten Katalysator. Das Fahrzeug stand im Tatzeitraum in der Goethestra?e auf einem dortigen Parkplatz geparkt. Der derzeit unbekannte T?ter entwendete den unter dem Fahrzeug verbauten Katalysator mittels unbekannten Schneidewerkzeug. Durch das Abtrennen des Katalysators entstand ebenfalls Sachschaden am Fahrzeug. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Diebstahl des Katalysators machen k?nnen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim a.T. unter der Rufnummer 06192-2079-0 in Verbindung zu setzen.

3.Sachbesch?digung durch Steinwurf an Hauseingangst?r, Hofheim am Taunus, Kurhausstra?e, 30.08.2020 04:00 Uhr

Der bislang unbekannte T?ter warf zum Tatzeitpunkt einen etwa faustgro?en Stein gegen die Hauseingangst?re eines Einfamilienhauses und verursachte dadurch Sachschaden. Die Hauseigent?mer konnten zum Tatzeitpunkt einen dumpfen Schlag vom Eingangsbereich ihres Einfamilienhauses wahrnehmen. Auf Nachschau konnte festgestellt werden, dass durch einen bislang unbekannten T?ter durch einen Steinwurf der Holzrahmen sowie ein Fensterglas besch?digt wurde. Der Sachschaden betr?gt hierbei mindestens 500,00 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu der Sachbesch?digung machen k?nnen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim a.T. unter der Rufnummer 06192-2079-0 in Verbindung zu setzen.

Gefertigt i.A Noll, PK

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4692620 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de