Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Nordkreis Cloppenburg

29.06.2020 - 15:26:29

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Friesoythe/Kampe - Versuchter Raub auf Bäckerei

Am Samstag, 27. Juni 2020, kam es um 12.31 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Bäckerei an der Barßeler Straße. Ein zunächst unbekannter Täter betrat maskiert und mit einem Messer bewaffnet die Bäckerei und forderte eine 59-jährige Angestellte zur Herausgabe von Bargeld auf. Diese verweigerte die Forderungen, sodass es zu einem Gerangel mit dem Täter kam. Eine weitere Mitarbeiterin im Alter 53 Jahren und der 62-jährige Geschäftsinhaber versuchten den Täter festzuhalten. In Folge der körperlichen Auseinandersetzung wurden der 62-Jährige und die beiden Frauen leicht verletzt. Der Täter flüchtete zunächst zu Fuß über einen Schulhof zum dortigen Dorfplatz, wo er in einen wartenden Pkw einstieg. Ein 25-jähriger Zeuge konnte die Flucht beobachten und der Polizei detailreiche Angaben zum Fluchtfahrzeug liefern. Die sofort eingeleiteten, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen führten zur Kontrolle eines Pkw mit zwei 18-jährigen Tatverdächtigen aus dem Bereich Friesoythe. Die weiteren Ermittlungen führten anschließend zu einem 16-jährigen aus Friesoythe, der im Verdacht steht die Tat in der Bäckerei ausgeführt zu haben. Im Rahmen der ersten Maßnahmen ergab sich der Eindruck, dass der 16-Jährige zur Tatzeit unter dem Einfluss von Drogen gestanden haben könnte. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die beiden 18-Jährigen stehen derzeit im Verdacht als Mittäter agiert zu haben. Die drei Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4637401 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de