Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Vechta

11.01.2020 - 09:51:17

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Bakum - Verkehrsunfall mit Pferd

Am 10.01.2020 gegen 18:05 Uhr befuhr eine 46-jährige Dinklagerin mit ihrem PKW den Carumer Damm in Bakum. In Höhe Kilometer 0,1 querte ein Pferd die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und Pferd. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Das Pferd verendete vor Ort. Gegen den Tierhalter wurde ein Verfahren eingeleitet.

Neuenkirchen-Vörden - Gefährliche Körperverletzung mittels Schlagstock

Am 10.01.2020 gegen 20:30 Uhr kommt es vor dem K+K Verbrauchermarkt in Neuenkirchen-Vörden zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen zwei männlichen Personen. Aufgrund einer vorherigen verbalen Auseinandersetzung schlägt der 35-Jährige Beschuldigte mittels Schlagstock das 26-Jährige Opfer mindestens dreimal. Das Opfer wird hierbei körperlich verletzt. Im Anschluss entfernt sich der Beschuldigte mit seinem Pkw vom Tatort. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Vechta - Sachbeschädigung

Am 11.01.20, gegen 01:30 Uhr, schlug ein 21-jähriger aus Afghanistan eine Fensterscheibe zu einer Wohngruppe ein. Während die Polizei den Sachverhalt aufnahm, kehrte der 21-jährige zum Tatort zurück und öffnete durch das eingeschlagene Fenster hindurch die Tür. Dort nahm er den Stein, den er zuvor hindurchgeworfen hatte, wieder an sich und flüchtete fußläufig als er die Polizei im Gebäude erblickte. Nach kurzer Verfolgung konnte der Mann durch die Polizei gestellt werde. Bei der anschließenden Feststellung seiner Personalien wurden die Beamten von dem 21-jährigen fortwährend beleidigt.

Vechta - Trunkenheit im Verkehr

Am 11.01.20, gegen 03:30 Uhr, wurde ein 30-jähriger Mann aus Moldawien mit seinem Pkw in Vechta kontrolliert. Schnell bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest wurde vom Fahrzeugführer abgelehnt. Aufgrund der unsicheren Fahrweise hatten die Beamten jedoch allen Grund den 30-jährigen mit zur Dienststelle zu nehmen. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Desweiteren wurde der Führerschein sichergestellt.

Vechta- wechselseitige Körperverletzung

Am 11.01.2020, gegen 02:51 Uhr, kam es auf dem Parkplatz an der Grafenhorststraße zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem 24- jährigen Mann aus Löningen und einem 21- jährigen Mann aus Dinklage. Beide wurden jedoch nicht verletzt. Im Anschluss wurde ein Platzverweis für die Tatörtlichkeit ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4489088 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de