Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Vechta

08.01.2020 - 13:31:26

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Vechta- Diebstahl eines Pedelec

Zwischen dem 07. Januar 2020, 19.00 Uhr, und dem 07. Januar 2020, 21.00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein Pedelec, welches in der Burgstraße vor einer Gaststätte in Vechta stand. Es handelt sich um ein Rad der Marke KTM, Modell Cento Plus 8, dessen Rahmen schwarz ist. Das Pedelec war mit einer schwarzen Satteltasche ausgerüstet. Der Schaden beläuft sich auf 3100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Damme- Glutnester in Industriestaubsauger

Am 07. Januar 2020, 11.08 Uhr, wurde der Polizei eine Rauchentwicklung in der Straße Oldorf in Damme gemeldet. In einer Filteranlage eines Industriestaubsaugers kam es zur Entstehung von mehreren Glutnestern. In der Filteranlage befanden sich ca. 500kg Mischfutter, welches nicht mehr für den Handel bestimmt war. Die Filteranlage wurde durch die Feuerwehr entleert. Vor Ort waren insgesamt 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Borringhausen, Damme und Osterfeine. Zudem war ein Rettungswagen der Malteser vor Ort. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Personen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Bakum- Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Dienstag, 07. Januar 2020, 13.05 Uhr bog ein 61jähriger aus Cappeln mit seinem Pkw von der Cloppenburger Str. nach rechts in die Bahnhofstraße in Bakum ab. Hierbei übersah er einen 37jährigen Pkw-Fahrer aus Bakum, welcher die Straße Alter Kirchweg kreuzte. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Bakumer erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der 61jährige besitzt aktuell keine Fahrerlaubnis. Gegen den 61jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta- Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Am Dienstag, 07. Januar 2020, 14.10 Uhr befuhren eine 19-jährige aus Lingen und eine 20jährige aus Haselünne mit ihren Pkw`s in genannter Reihenfolge die Rombergstraße in Vechta aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung stadtauswärts. Als die 19jährige verkehrsbedingt warten musste, bemerkte dies die dahinterfahrende 20jährige zu spät und fuhr auf. Beide Verkehrsteilnehmer erlitten hierbei leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Vechta- Verkehrsunfallflucht / Z e u g e n a u f r u f

Am Dienstag, 07. Januar 2020, von 10.00 Uhr bis 12.05 Uhr, touchierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer das linke Heck eines ordnungsgemäß im Lehmkuhlenweg in Vechta geparkten Pkw der Marke Peugeot 207. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne Feststellung zu seiner Person, seinem Fahrzeug und seiner Art der Beteiligung zurückzulassen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel. 04441-9430 in Verbindung zu setzen.

Vechta- Verkehrsunfallflucht / Z e u g e n a u f r u f

Am Dienstag, 07. Januar 2020, 19.18 Uhr befuhr eine 51jährige aus Vechta mit ihrem Pkw die Lüscher Straße in Vechta und hielt verkehrsbedingt an der Kreuzung Lohner Straße an. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit einem schwarzen SUV die Lohner Straße stadteinwärts und bog nach links in die Lüscher Straße ein. Hierbei touchierte er mit seinem Fahrzeug den Pkw der 51-jährigen. Es entstand Sachschaden. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne Feststellung zu seiner Person, seinem Fahrzeug und seiner Art der Beteiligung zurückzulassen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel. 04441-9430 in Verbindung zu setzen.

Lohne- Verkehrsunfallflucht/ Z e u g e n a u f r u f

Am Dienstag, 07.01.2020, von 15.00 Uhr bis 15.50 Uhr, kam es in der Keetstraße in Lohne auf einem Parkplatz eines dortigen Einkaufzentrums zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen geparkten PKW der Marke Renault Megane an der rechten Fahrzeugseite. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer von der Unfallörtlichkeit, ohne die erforderlichen Feststellungen ermöglicht zu haben. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Nadine Luttmann, PKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4486389 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de