Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Vechta

22.03.2017 - 12:01:49

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Bakum - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Dienstag, 21. März 2017, 21.50 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger aus Bakum mit einem Pkw die Von-Galen-Straße in Bakum, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholgehalt wurde mit 2,22 Promille gemessen. Eine Blutprobe wurde dem 53-Jährigen mit dessen Einverständnis entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Vechta - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am Dienstag, 21. März 2017, um 15.55 Uhr, geriet die Beifahrerin eines unbekannten Fahrzeugführers, mit der Beifahrertür, gegen die Fahrertür eines Pkw BMW. Der Pkw stand auf dem Parkplatz eines Ver-brauchermarktes an der Münsterstraße in Vechta. Die Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel.-Nr. 044419430 in Verbindung zu setzen.

Lohne - Diebstahl aus Pkw

Unbekannte Täter stahlen in der Nacht zu Dienstag, 21. März 2017 in Lohne, Lerchental, aus einem unverschlossenen Pkw eine Sporttasche mit diversen Sport-Utensilien. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Visbek - Brand in Scheune

Am 21. März 2017 geriet gegen 18.00 Uhr eine kleine Stelle innerhalb einer Scheune in Visbek, Steinkamp in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Visbek, die mit 30 Kameraden vor Ort war, konnte den Brand löschen. Es entstand kein Gebäudeschaden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 21. März 2017 fuhr ein 24-jähriger Vechtaer gegen 14.14 Uhr mit seinem Pkw von einem Firmengelände auf die Straße Vechtaer Marsch. Hierbei übersah der Vechtaer die von links kommende 26-jährige Vechtaerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Pkw der 26-Jährigen gegen einen weiteren geparkten Pkw geschleudert wurde. Die Beifahrerin der 26-Jährigen, eine 18-jährige Lohnerin, wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Neuenkirchen-Vörden - Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 21. März 2017, 15.15 Uhr, befuhr ein 38-Jähriger aus Neuenkirchen-Vörden von der Straße Fehrenkamp über Feldbrügge in Richtung Hakenstraße zu fahren und übersah hierbei einen 51-Jährigen aus Merzen, der die Straße Feldbrügge in Richtung Vördener Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Der 51-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden (Tel. 05493-1797) entgegen.

Visbek - Fahren unter Drogeneinfluss

Am 21. März 2017 befuhr ein 25-jähriger Vechtaer gegen 14.45 Uhr mit seinem Pkw den Visbeker Damm in Visbek, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Holdorf - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 21. März 2017 befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit von 05.15 Uhr bis 12.15 Uhr die Große Straße in Richtung Bundesstraße 214 und stieß hierbei mit seinem rechten Au-ßenspiegel gegen den linken Außenspiegel eines auf einem angrenzenden Parkstreifen geparkten Klein-Lkw. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf (Tel. 05494-1536) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Fokken Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!