Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

08.01.2020 - 13:26:38

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Molbergen- Verkehrsunfallflucht/ Z e u g e n a u f r u f

Wie der Polizei gestern bekannt wurde, kam es am 06. Januar 2020, zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr, in der Ermker Straße in Molbergen zu einer Verkehrsunfallflucht. Von einem auf dem Seitenstreifen abgestellten Ford Focus wurde vermutlich beim Vorbeifahren der Fahreraußenspiegel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen ermöglicht zu haben. Am Ford Focus entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise nimmt die Polizei Molbergen (Tel. 04475-1565) entgegen.

Cloppenburg- Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 07. Januar 2020, 15.00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Friesoyther Straße (Nebenstrecke der B72) in Cloppenburg. Eine 55jährige aus Barßel befuhr mit einem PKW die Friesoyther Straße in Fahrtrichtung Friesoythe. Aus bislang unbekannten Gründen kam die 55jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Verkehrsunfall wurde die 55jährige leicht verletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 55jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,31 Promille. Zudem bestand der Verdacht, dass die 55jährige unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Es folgten die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme des Führerscheins auf richterlicher Anordnung. Gegen die 55jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der 55jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Cloppenburg- Verkehrsunfall

Am 07. Januar 2020, 16.45 Uhr, ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an der Mühlenstraße in Cloppenburg. Ein 52jähriger aus Cloppenburg fuhr mit seinem Fahrrad an einem PKW einer 36jährigen aus Cloppenburg vorbei und streifte diesen. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 52jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,10 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Gegen den 52jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Nadine Luttmann, PKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4486377 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de