Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

09.10.2019 - 11:11:41

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Diebstahl von vier Mobiltelefonen

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, kam es um 14.45 Uhr in einem Mobilfunkshop in der Langen Straße zu einem Diebstahl. Ein junges Pärchen betrat den Verkaufsraum und gab vor ein bestimmtes Gerät erwerben zu wollen. Als der Täter sich um das Gerät kümmerte nutzten die beiden Täter den Moment aus und ergriffen vier Mobiltelefone der Marke Apple und flüchteten in unterschiedliche Richtungen aus dem Laden. Eine aufmerksame Zeugin konnte die weibliche Täterin bis zur Kreuzung der Bgm.-Heukamp-Straße/Soestenstraße verfolgen, bevor die Verdächtige verschwand. Die weibliche Person wird als etwa 14-17 Jahre alt, 150 bis 160 cm groß und von schlanker Statur beschrieben. Sie soll rot-schwarze, leicht gelockte Haare und dunkle Kleidung getragen haben. Ihr Erscheinungsbild wird als südeuropäisch beschrieben. Der männliche Verdächtige wird als 15 bis 17 Jahre alt und 165 cm groß beschrieben. Er habe kurze, dunkle Haare und eine grüne Jacke getragen. Sein Erscheinungsbild wird ebenfalls als südeuropäisch beschrieben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, wurde um 13.40 Uhr auf der B72 ein landwirtschaftliches Gespann kontrolliert. Der 21-jährige Fahrer aus den Niederlanden transportierte Stroh von Deutschland in die Niederlande. Bei der Kontrolle fiel jedoch auf, dass der Mann nicht über die notwendige Fahrerlaubnis verfügt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Löningen - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Pedelec-Fahrer

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, kam es um 11,25 Uhr auf der Bahnhofsallee zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 79-jähriger Pedelec-Fahrer aus Löningen vom Radweg der Bahnhofsallee die Straße überqueren, um in Richtung Lagestraße weiterzufahren. Hierbei übersah er einen 62-jährigen Pkw-Fahrer aus Osnabrück, sodass er zu einem seitlichen Zusammenstoß kam. Der Pedelec-Fahrer zog sich beim Sturz Kopfverletzungen zu und wurde schwer verletzt.

Dwergte - Verkehrsunfallflucht

Zwischen Montag, 07. Oktober 2019, 19.00 Uhr und Dienstag, 08. Oktober 2019, 09.30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verursacher zwei Pkw, Hyundai i20 und Seat Ibiza, die im Heideweg geparkt waren. Anschließend entfernte er sich, ohne sich um die Regulierung des 4000 Euro hohen Schadens zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen (Tel. 04475-1565) entgegen.

Essen (Oldb.) - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Mofa-Fahrer

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, kam es um 17.05 Uhr an der Ahauser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 14-jähriger Mofa-Fahrer aus Quakenbrück befuhr einen Feldweg und wollte auf die Ahauser Straße auffahren. Hierbei übersah er einen 52-jährigen Pkw-Fahrer aus Essen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Da der Mofa-Fahrer keinen Helm trug, erlitt er Kopfverletzungen und wurde schwer verletzt. Außerdem wurde festgestellt, dass das Zweirad nicht versichert gewesen ist. Zur Versorgung des Verletzten wurden zwei Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de