Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

12.07.2019 - 09:46:33

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Molbergen/Peheim - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 10. Juli 2019 fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit von 15.45 Uhr bis 17.00 Uhr, vermutlich mit einem größeren Fahrzeug, eventuell einem Lkw mit Anhänger, gegen eine Hecke an der Adlerstraße. Hierbei brach ein Baum in der Hecke ab, den der Unfallverursacher einfach mitnahm. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen (Tel. 04475/1565) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 11. Juli 2019 befuhr eine 55-jährige Cloppenburgerin gegen 13.50 Uhr mit ihrem Pkw Citroen die Hagenstraße in Richtung Kreisverkehr. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit einem Pkw zeitgleich die Hagenstraße in Richtung Osterstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Unbekannte zu weit nach links und stieß dabei mit dem linken Außenspiegel des Pkw der Cloppenburgerin zusammen. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Otten Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de