Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

11.07.2019 - 15:56:19

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Fahrradfahrer in der Mühlenstraße kontrolliert, Erläuterung der Rechtslage

Am Donnerstagvormittag, 11. Juli 2019, kontrollierte die Polizei den Fahrradverkehr in der Mühlenstraße im Bereich der Abzweigung zum Parkplatz an der Bürgermeister-Heukamp-Straße. Innerhalb weniger Minuten konnten mehrere Fahrradfahrer angetroffen werden, die aus Richtung Osterstraße kamen und Richtung Lange Straße und Bahnhofstraße weiterfahren wollten. Bei den Kontrollen mussten die Beamten feststellen, dass einigen Personen die dort geltende Beschilderung nicht gänzlich klar gewesen zu sein schien. Daher möchte die Polizei Cloppenburg/Vechta nochmals darauf hinweisen, dass das Durchfahren der Mühlenstraße mit dem Fahrrad gemäß Beschilderung nur an Werktagen in der Zeit von 19.00 bis 10.00 Uhr gestattet ist. Fahrradfahrer, die außerhalb dieses Zeitraumes beim Durchfahren kontrolliert werden, müssen mit einem Verwarngeld in Höhe von 15 Euro rechnen. Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta wird auch weiterhin im gesamten Stadtgebiet gleichgelagerte Verkehrskontrollen durchführen.

Garrel - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Donnerstag, 11. Juli 2019, kam es um 11.30 Uhr auf der Varrelbuscher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer und sein 13-jähriger Beifahrer, beide aus Garrel, wollten mit einem Anhänger nach links in den Plattenweg abbiegen und mussten verkehrsbedingt halten. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war, bemerkte die Situation nicht und fuhr nahezu ungebremst auf den haltenden Wagen auf. Durch den Zusammenprall wurde der 19-jährige schwer verletzt. Die weiteren Beteiligten blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 17000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de