Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

11.02.2019 - 11:11:36

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Cappeln - Versuchter Aufbruch eines Tankautomaten

Am 10. Februar 2019 versuchten mehrere unbekannte Täter in der Zeit von 02.40 Uhr bis 02.50 Uhr den Tankautomaten einer Selbstbedienungstankstelle an der Heinrich-Beckermann-Straße aufzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cappeln (Tel. 04478/1555) entgegen.

Garrel - Einbruch in Container

Am 10. Februar 2019 brachen unbekannte Täter an der Huboldtstraße einen Baucontainer auf. Aus dem Container wurde diverses Werkzeug entwendet. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (04474/310) entgegen.

Lindern - Wohnhausbrand

Am 10. Februar 2019 kam es gegen 08.36 Uhr zu einem Wohnhausbrand an der Löninger Straße. Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet beim Anfeuern eines Ofens ein danebenstehender Stuhl in Brand. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf ein Sofa und schließlich auf den gesamten Raum über. Die Freiwillige Feuerwehr Lindern konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Garrel - Sachbeschädigung an Wohnmobil

Am 10. Februar 2019 beschädigten unbekannte Täter in der Zeit von 04.55 Uhr bis 05.51 Uhr die doppelt verglaste Scheibe eines Wohnmobils, dass am Drei-Brücken-Weg auf einem Campingplatz stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (04474/310) entgegen.

Cappeln - Zwei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

Am 10. Februar 2019 befuhr ein 23-jähriger Essener gegen 15.27 Uhr mit seinem Pkw Seat die Cappelner Straße in Richtung Sevelten. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 23-Jährige sowie dessen 23-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus Essen kommt, wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Löningen - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 10. Februar 2019 kam es in der Zeit von 16.45 Uhr bis 16.50 Uhr an der Kreuzung Bunner Landstraße/Wassermühlenweg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer missachtete hier die Vorfahrt eines 26-jährigne Daimlerfahrers aus Herzlake. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432/9500) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Otten Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de