Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

03.12.2018 - 17:41:38

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg/Vechta - Polizei und Ordnungskräfte kontrollieren Shisha-Bars

Am Samstag, 01. Dezember 2018, kontrollierte die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta gemeinsam mit Ordnungskräften der Landkreise Cloppenburg und Vechta, dem Hauptzollamt Osnabrück und Oldenburg, der Finanzämter Cloppenburg und Vechta, den Landkreisen sowie dem Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg in der Zeit von 23.00 Uhr bis etwa 00.20 Uhr vier Shisha-Bars im Zuständigkeitsbereich der genannten Ordnungsbehörden. Im Rahmen dieser Kontrolle wurden u. a. Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz, Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz und Verstöße gegen die Sofortmeldepflicht festgestellt. Außerdem besteht in einer Shisha-Bar der Verdacht der illegalen Beschäftigung. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Abschließend sei noch anzumerken, dass in drei von vier kontrollierten Shisha-Bars erhöhte Kohlenmonoxid-Richtwerte festgestellt wurden. Der Spitzenwert aller Messungen lag bei 143 ppm. Gesetzlich ist eine Arbeitsplatzkonzentration von 30 bis 60 ppm vorgeschrieben. Es wird nicht die letzte gemeinsame Kontrollaktion sein, so Polizeidirektor Walter Sieveke. Alle Verantwortlichen sind sich einig. "Uns ist es wichtig, dass sich die Menschen in unserer Region sicher fühlen. Durch die sehr gute Zusammenarbeit aller Behörden und regelmäßigen Kontrollen, kommen wir diesem ein wenige näher", erklärte Walter Sieveke weiter. Neben dem Stärken des Sicherheitsgefühls nutzte die Polizei diese Kontrollaktion auch, um die kontrollierten Personen aus der Anonymität zu holen, deren Identitäten festzustellen, um so ggf. gegen kriminelle Machenschaften vorgehen zu können.

Cloppenburg - 21-jährige bei Verkehrsunfall tödlich verletzt (Nachtrag)

Am 25. November 2018 kam es in Cloppenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige tödlich verletzt worden ist (es wurde berichtet). Bei der Unfallaufnahme hat sich der Verdacht ergeben, dass die Pkw-Fahrerin während der Fahrt ihr Mobiltelefon benutzt haben könnte. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen wurde das Handy in Augenschein genommen. Hierbei konnten keine Erkenntnisse erlangt werden, die diesen ersten Verdacht erhärteten. Daher wird in diese Richtung nicht mehr weiter ermittelt. Die Ursache für das Abkommen in den Gegenverkehr bleibt weiterhin ungeklärt.

Garrel - Raub auf Tankstelle

Am 03. Dezember 2018 kam es zwischen 05.40 und 05.53 Uhr an einer Tankstelle an der Hauptstraße zu einem Raubüberfall. Eine 39-jährige Angestellte wurde auf dem Tankstellengelände von dem bislang unbekannten Täter von hinten überrascht und mit einem bislang unbekannten Gegenstand bedroht. Der Täter konnte auf diese Weise Bargeld in unbekannter Höhe erlangen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cloppenburg - Kennzeichen von einem Bus gestohlen

In der Zeit zwischen dem 30. November 2018 und dem 03. Dezember 2018 entwendeten bislang unbekannte Täter beide Kennzeichen eines Busses, der auf einem Parkplatz an der Eschstraße stand. Das Kennzeichen lautet CLP-SL 100. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Löningen - Scheibe an Schule beschädigt

Zwischen dem 30. November 2018 und dem 03. Dezember 2018 beschädigte ein bislang unbekannter Täter eine Scheibe einer Schule an der Ringstraße. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Cloppenburg - Pkw beschädigt

Zwischen dem 02. Dezember 2018, 19.20 Uhr, und dem 03. Dezember 2018, 06.55 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter die Heckscheibe eines Volvo, der in der Krankenhausstraße stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Unfall mit leicht verletztem Rollerfahrer

Am 03. Dezember 2018 kam es um 07.30 Uhr auf der Emsteker Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin aus Cloppenburg befuhr den Brookweg und wollte nach rechts auf die Emsteker Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen 16-jährigen Rollerfahrer aus Cloppenburg, der von rechts auf dem Radweg fahrend kam. Durch den Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de