Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Pressemeldungen für den Bereich Bakum

28.07.2020 - 16:32:11

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Bakum- Unfall mit Schwerverletztem (mit Bildern)

Am Dienstag, 28. Juli 2020, 08:08 Uhr, kam es in Bakum, Loher Straße (K258) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Bakumer fuhr mit seinem Pkw, Mazda, die Loher Straße, aus Richtung Bakum kommend, in Richtung Langförden. In Höhe der Straße "Windhus" kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet dabei auf den Geh- und Radweg, dabei streifte er noch einen Leitpfosten. Der Bakumer versuchte wieder auf die Fahrbahn zu lenken, verlor dann aber die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Der Mazda schleuderte daraufhin über die Loher Straße hinweg, auf einen gegenüberliegenden Acker. Beim Eintreffen auf dem Acker bohrte sich die Fahrzeugfront in den Acker rein und überschlug sich mehrfach. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, eilten zur Hilfe und konnten den 23-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreien. Dieser zog sich augenscheinlich nur leichte Verletzungen zu, der vor Ort eintreffende Notarzt veranlasste aber, dass der Bakumer zur Beobachtung in das Krankenhaus Vechta eingeliefert wurde. Zuvor konnten die eingesetzten Beamten am Unfallort jedoch leichten Alkoholgeruch in der Atemluft des 23-Jährigen feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest brachte einen Wert von 2,13 Promille. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten. Neben dem Notarzt war noch eine Rettungswagenbesatzung und mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Bakum eingesetzt. Der beim Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4664185 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de