Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Pressemeldungen f?r den Bereich Cloppenburg

11.02.2021 - 17:17:49

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta / Pressemeldungen f?r den ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Geschwindigkeitsmessaktion

Am Mittwoch, 10. Februar 2021, ?berpr?fte die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cloppenburg zwischen 18.25 und 20.25 Uhr die Einhaltung der erlaubten Geschwindigkeiten auf der B72 im Bereich des Parkplatzes Soestetal. In diesen zwei Stunden wurden insgesamt 17 ?berschreitungen (16 LKW und 1 PKW) festgestellt. F?r LKW ?ber 7,5t sind dort 60 km/h und f?r PKW 100 km/h H?chstgeschwindigkeit vorgegeben. Der h?chste Versto? bei den LKW betrug 87 km/h. Der Pkw wurde mit 122 km/h gemessen. Die Betroffenen erwarten Bu?geldverfahren. Neben den Geschwindigkeitsverst??en wurde au?erdem ein um 9,5% ?berladener Tierfuttertransporter angehalten, der regul?r nur 40 Tonnen h?tte transportieren d?rfen. Einem Schwertransport wurde die Weiterfahrt untersagt, da er au?erhalb der genehmigten Zeit fuhr. Au?erdem hatte der Fahrer seine Lenk- und Ruhezeiten ?berschritten. In allen genannten F?llen wurden Bu?geldverfahren eingeleitet. Ein Strafverfahren wurde gegen einen Lkw-Fahrer eingeleitet, der eine gef?lschte Genehmigung zum Warentransport innerhalb der EU vorlegte. Die Ergebnisse der Kontrollaktion werden zum Anlass genommen auch weiterhin ?hnliche ?berwachungst?tigkeiten in unregelm??igen Abst?nden unangek?ndigt durchzuf?hren.

Cloppenburg/Staatsforsten- Museumseisenbahn besch?digt/ Tatverd?chtige ermittelt

Am Donnerstag, 28. Januar 2021, gegen 19.45 Uhr, teilte eine Zeugin der Polizei mit, dass in der N?he der Museumseisenbahn in der Werner-Baumbach-Stra?e vermutlich mehrere Personen randalieren w?rden. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stellten sie mehrere Sachbesch?digungen in/an der Museumseisenbahn fest. Zudem konnten innerhalb und au?erhalb der Eisenbahn alkoholische und nicht alkoholische Getr?nke aufgefunden werden. In unmittelbare N?he zur Tat?rtlichkeit konnten vier Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren angetroffen und kontrolliert werden. Diese stehen gegenw?rtig im Verdacht, die Sachbesch?digungen an der Museumseisenbahn begangen zu haben. Zudem besteht der Verdacht, dass diese Getr?nke aus der Eisenbahn entwendet und konsumiert haben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Cloppenburg- Sachbesch?digung durch Farbschmiererei

Zwischen Donnerstag, 04. Februar 2021, 20.00 Uhr, und Freitag, 05. Februar 2021, 04.00 Uhr, kam es in der Bahnhofstra?e zu einer Sachbesch?digung durch Farbschmiererei. Ein bisher unbekannter T?ter bespr?hte die Wand eines Ausstellungsgeb?udes, sog. Fotoh?uschen, mit schwarzer Farbe. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich auf ca. 500 Euro. Zeuge, die Angaben zu verd?chtigen Personen oder sachdienliche Hinweise zur Sachbesch?digung geben k?nnen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Cloppenburg (Tel. 04471-18600) in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Nadine Luttmann, POKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4836363 Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

@ presseportal.de