Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen f?r den Bereich Cloppenburg

27.08.2020 - 13:02:38

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen f?r ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg- Versuchter Enkeltrick

Am Dienstag, 25.08.2020, gegen 14.00 Uhr, kam es im Bereich Cloppenburg zu einem versuchten Enkeltrick. Ein bisher unbekannter T?ter meldete sich telefonisch bei einem 79-j?hrigen Mann aus Cloppenburg und gab sich ihm gegen?ber als einen Bekannten der Familie aus. Der Anrufer teilte mit, dass er f?r eine Notlage einen hohen Bargeldbetrag ben?tige. Als man genauer nachfragte und immer misstrauischer wurde, beendete der Anrufer das Gespr?ch und legte auf. Zu einem Sachschaden ist es nicht gekommen. Pr?ventionstipps zum Thema Enkeltrick sind unter dem Link: abrufbar: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/.

Cloppenburg- Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch, 26. August 2020, 16.45 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 43-j?hrigen PKW-Fahrer aus H?ltinghausen in der Stra?e Cappelner Damm. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen den 43-J?hrigen ein wirksames Fahrverbot vorlag. Weiterhin besteht der Verdacht, dass der 43-j?hrige nicht im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis ist. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Cloppenburg- Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch, 26. August 2020, gegen 20.00 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 19-j?hrigen Kleinkraftradfahrer aus Cappeln in der Stra?e Adolf-Kolping-Weg. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der 19-J?hrige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem war das Kleinkraftrad nicht versichert. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

L?ningen- Verkehrsunfall mit G?terzug

Am Mittwoch, 26. August 2020, gegen 16.27 Uhr, kam es in der Stra?e Zum Rosenvehn bei einem dort befindlichen unbeschrankten Bahn?bergang zu einem Verkehrsunfall. Eine 45-j?hrige PKW-Fahrerin aus L?ningen befuhr die Stra?e Zum Rosenvehn in Richtung Herzlaker Stra?e. An dem unbeschrankten Bahn?bergang ?bersah die 45-J?hrige vermutlich den von links kommenden G?terzug. Es kam zu einem Zusammensto?, wobei die 45-J?hrige mit ihrem PKW von der Fahrbahn abkam. Bei dem Verkehrsunfall wurde die 45-j?hrige leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. In dem PKW befand sich ebenfalls ein dreij?hriges Kind. Dieses blieb unverletzt. Am PKW entstand Totalschaden. Der PKW wurde abgeschleppt. Aufgrund einer durchgef?hrten Notbremsung soll an dem G?terzug ein Sachschaden in H?he von 10000 Euro entstanden sein. Der G?terzug wird auf weitere m?gliche Besch?digungen ?berpr?ft. Neben Polizeikr?ften befanden sich Einsatzkr?fte der freiwilligen Feuerwehr L?ningen vor Ort. Nach der Unfallaufnahme wurde die Bahnstrecke wieder freigegeben.

Cloppenburg- Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Mittwoch, 26. August 2020, gegen 16.56 Uhr, kam es in der L?ninger Stra?e zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-j?hriger PKW-Fahrer aus Hoheging und ein 24-j?hriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg befuhren die L?ninger Stra?e in Richtung Cloppenburg. Aufgrund einer Ampelanlage bremste der 54-j?hrige mit seinem PKW ab. Der 24-J?hrige bemerkte den Bremsvorgang zu sp?t und fuhr auf den PKW des 54-J?hrigen auf. Beim dem Verkehrsunfall wurde der 54-J?hrige leicht verletzt. An beiden PKW entstanden Sachsch?den, welche bislang auf 600 Euro gesch?tzt werden.

Lindern- Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Mittwoch, 26. August 2020, gegen 21.10 Uhr, kam es auf der L?ninger Stra?e zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-j?hriger PKW-Fahrer aus L?ningen befuhr die L?ninger Stra?e aus Lindern kommend. Zwischen den Einm?ndungen Rosenstra?e und Pingel Anton kam dieser aus bisher ungekl?rter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wurde auf 8000 Euro gesch?tzt.

Cloppenburg- T?tlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Am Donnerstag, 27. August 2020, gegen 02.15 Uhr, kam es in der Friedrich-Pieper-Stra?e zu einem t?tlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte. Nach mehrfach gemeldeten Streitigkeiten und Ruhest?rungen zwischen einem 32-j?hrigen Mann aus Cloppenburg und seiner 30-j?hrigen Lebenspartnerin aus Cloppenburg sollten beide Personen dem polizeilichen Gewahrsam zugef?hrt werden. Der 32-j?hrige Mann verhielt sich gegen?ber den Polizeibeamten ?u?ert aggressiv. Nachdem dieser unter dem Einsatz von Pfefferspray durch Polizeibeamte ?berw?ltigt werden konnte, sollte dieser zum Funkstreifenwagen gebracht werden. Hier stie? der 32-J?hrige unvermittelt seinen Kopf gegen den Kopf eines 23-j?hrigen Polizeibeamten. Der Polizeibeamte wurde durch den Kopfsto? leicht verletzt. Da der 32-j?hrige Mann im weiteren Verlauf ?u?erte, sich selbst Schaden zuzuf?gen und eine Selbstgef?hrdung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde dieser im Anschluss in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Gegen den 32-j?hrigen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die 30-j?hrige Frau wurde dem polizeilichen Gewahrsam zugef?hrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Nadine Luttmann, PKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4690395 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de