Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldungen der Polizeidirektion Main-Taunus

31.01.2021 - 14:57:29

PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemeldungen ...

Hofheim am Taunus - Drogenbeeinflusster Mann gibt sich als Polizeibeamter aus - Festnahme,Kelkheim, Alte K?nigsteiner Str., Samstag, 30.01.2021, 22:01 Uhr

(fm) Eine Festnahme gab es gestern in Kelkheim, da sich dort ein vermeintlich unter Drogeneinfluss stehender Mann als Polizeibeamter ausgab. Nachdem der 28-j?hrige Gesch?digte seinen Wagen in der Stra?e "Alte K?nigsteiner Str." geparkt hatte, kam der 24-j?hrige Beschuldigte auf ihn zu und sprach ihn an, dass er Polizist sei und jetzt eine Fahrzeugkontrolle durchf?hren w?rde. Er verlangte daraufhin die Herausgabe des Portemonnaies, was der Gesch?digte jedoch verweigerte. Zwar versuchte er den Beschuldigten zun?chst zu ignorieren, aber dieser kam in bedrohlicher Art auf ihn zu und griff an seine H?fttasche. Erst als der 28-J?hrige seinen Unmut lautstark kundtat, wich der Mann zur?ck. Im Anschluss versuchte der falsche Polizeibeamte nochmal an die Wertsachen des Kelkheimers zu gelangen, aber auch dieser Versuch scheiterte am besonnenen Verhalten des Kelkheimers. Kurz nachdem dieser die Polizei alarmierte, konnte der Tatverd?chtige durch eine Streife festgenommen werden und erlebte wie echte Polizeiarbeit funktioniert. Da er zum Zeitpunkt der Tat augenscheinlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand wurde er ?ber Nacht in Gewahrsam genommen. Gegen den spanischen Staatsb?rger wurde eine Sicherheitsleitung angeordnet.

Wohnungseinbruch, Hofheim am Taunus - Am Steinberg, Samstag 30.01.2021 19:00 Uhr bis 23:40 Uhr

(fm) Gestern kam es in Hofheim am Taunus zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Abwesenheit der Bewohner in den Abendstunden nutzen die noch unbekannten Einbrecher, um mittels eines Hebelwerkzeugs die Hauseingangst?r gewaltsam zu ?ffnen. Bislang konnte nicht festgestellt werden, dass Gegenst?nde entwendet wurden. Durch die Besch?digungen an der T?r / Rahmen entstand ein Sachschaden von 2000EUR. Es liegen keine T?terhinweise vor. Zeugen und Hinweisgebende werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim zu melden (TEL: 06192 - 2079 0).

Wechselgeldtrick erfolgreich, Bad Soden am Taunus, Hasselstra?e, Samstag, 30.01.2021 um 17:00 Uhr

(fm) Mehrere hundert Euro Beute machte ein Trickdieb gestern Nachmittag in einem Bad Sodener Supermarkt. Der bislang unbekannte T?ter bezahlte zun?chst in dem Supermarkt seinen geringen Einkaufswarenwert. Im Anschluss beginnt die sogenannte Wechselgeldtrick-Falle. Dabei wird beim/ nach Bezahlvorgang bewusst eine un?bersichtliche Situation geschaffen. Das geschieht zum Beispiel durch verschiedene Wechselw?nsche, oder einen spontanen Umtausch der Ware. Erst nachdem der Mann den Markt verlassen hat, stellte man dort das Fehlen der Geldscheine aus dem Bargeldbestand fest. Der m?nnliche Tatverd?chtige wird wie folgt beschrieben: 20- 30 Jahre alt / ca. 180-185 cm gro? / sprach akzentfrei deutsch / trug eine schwarze Snap-Back / schwarze Jacke / gr?nes T-Shirt der Marke Alpha Industry Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus ermittelt in dem Fall und bittet um Hinweise unter 06192 - 20790. Die Polizei r?t insbesondere Verkaufspersonal: Bewahren Sie bei Geldwechselw?nschen einen k?hlen Kopf und verlieren sie nicht den ?berblick. Schlie?en sie immer erst einen Vorgang ab (z.B. Erstattung der Ware bei Umtausch / R?ckgabe), bevor die mit dem n?chsten Schritt beginnen oder diesen verrechnen. Keinesfalls ist es unh?flich, wenn man Geld nochmal nachz?hlt bevor man es aus der Hand gibt. Lassen Sie bei Wechselw?nschen eine gesunde Vorsicht walten.

Sachbesch?digungen an PKW, Fl?rsheim, Eisenbahnstra?e, Samstag, 30.01.2021, 01:20 Uhr

(fm) In Fl?rsheim wurden in der zur?ckliegenden Nacht mehrere geparkte Autos besch?digt. Ein Anwohner rief rund 40 Minuten nachdem er Krach auf der Stra?e geh?rt hatte die Polizei. Es konnten an insgesamt f?nf Autos, die in der Eisenbahnstra?e geparkt waren, Besch?digungen an den Au?enspiegeln festgestellt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2000EUR gesch?tzt. Der Mitteiler konnte in der Nacht Uhr zwei Personen bemerken, zu denen nur die Personenbeschreibung m?glich ist: ca. 180cm gro?, dunkle Jacken mit Kapuzen. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Fl?rsheim bittet um Hinweise unter TEL: 06145 - 54760.

Vandalen auf Gartengrundst?ck, Hochheim am Main, Sandstra?e, Mittwoch, 27.01.2021, 20:00 Uhr bis Samstag 30.01.2021, 15:00 Uhr

(fm) Einen Sachschaden von rund 600EUR haben bislang Unbekannte in den vergangenen Tagen auf einem Schrebergartengrundst?ck in Hochheim angerichtet. In dem Garten am Sandweg wurden Gartenh?tten sowie ein abgestellter Traktor durch den / die T?ter besch?digt. Wegen Hausfriedensbruchs und Sachbesch?digung ermittelt nun die Polizeistation Fl?rsheim und bittet unter TEL: 06145 - 54760 um Hinweise zu dem Fall.

Gefertigt: Florian Meerheim, Polizeihauptkommissar

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4826335 PD Main-Taunus - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de