Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen der Polizei Wildeshausen

31.03.2018 - 17:26:28

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - ++ Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, Verursacher betrunken ++

Am Freitag, den 30.03.18, 21:40 Uhr, fuhr im Kornweg Wildeshausen ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer auf einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Kia Cee'd einer 30-jährigen Wildeshauserin auf, wodurch insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR entstand. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Im Rahmen der Fahndung konnte jedoch ein Verursacher ermittelt werden. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wurde einbehalten und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wildeshausen, Tel.: 04431 - 941 0, in Verbindung zu setzen.

.

++ Betrunken Auto gefahren ++

Am Samstag, den 31.03.18, 03:50 Uhr, befuhr ein 44-jähriger aus Munster mit seinem Opel Astra die Goldenstedter Straße in Wildeshausen, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Bei einer Verkehrskontrolle ergab ein Alcotest 1,31 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen.

.

++ Unter Drogeneinfluss einen Pkw geführt ++

Am Samstag, den 31.03.18, 01:20 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Goldenstedter mit seinem Audi A8 in der Bauerschaft Kleinkneten in Wildeshausen, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei einer Verkehrskontrolle reagierte ein Urintest positiv auf Amphetamine. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit hohem Bußgeld sowie einem Fahrverbot zu rechnen.

.

+ Betrunken Auto gefahren und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet +

Am Freitag, den 30.03.18, 20:25 Uhr, befuhr ein 57-jähriger aus Polen mit seinem Fiat Bravo die Amtsfreiheit in Harpstedt, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Der Fahrzeugführer kam dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn, sodass entgegenkommende Verkehrsteilnehmer auf den Bürgersteig ausweichen mussten. Bei einer Verkehrskontrolle ergab ein Alcotest 1,91 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen.

.

++ Unter Drogeneinfluss Auto gefahren ++

Am Freitag, den 30.03.18, 11:10 Uhr, befuhr ein 22-jähriger aus Ganderkesee mit seinem Honda Civic die Straße Übern Berg in Ganderkesee, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei einer Verkehrskontrolle reagierte ein Urintest positiv auf Kokain. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit hohem Bußgeld sowie einem Fahrverbot zu rechnen.

.

++ Betrunken Auto gefahren ++

Am Samstag, den 31.03.18, 03:10 Uhr, befuhr ein 37-jähriger aus Bad Zwischenahn mit seinem Honda Accord Tourer die A 28 in Fahrtrichtung Bremen, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Bei einer Verkehrskontrolle an der Tank- und Rastanlage Hasbruch ergab ein Alcotest 1,80 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin hat er mit einem Strafverfahren zu rechnen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.A. POK Herwig Telefon: 04221-1559116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!