Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldungen der Polizei Varel 21.05-24.05.2021

24.05.2021 - 09:32:16

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland / Pressemeldungen der ...

Wilhelmshaven -

Rollerdiebstahl - Zeugenaufruf!

Zetel - Am Donnerstag, den 20.05.2021 13:00 Uhr - Freitag, 21.05.2021, 08:00 Uhr, wird im Bereich der Danziger Stra?e in Zetel ein Roller entwendet. Der Roller wird sp?ter im Bereich einer, in der N?he befindlichen, Schule in einem Geb?sch aufgefunden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Varel unter 04451-923-0 in Verbindung zu setzen.

Vollendeter und versuchter Diebstahl von Motorrollern - Zeugenaufruf!

Varel - In der Zeit von Samstag, 14:00 Uhr, und Sonntag, 07:15 Uhr, wurde im Vareler Ortsteil Dangastermoor, Zum Jadebusen, ein Roller entwendet. Ein weiterer Roller, der am gleichen Ort stand, wurde versucht zu entwenden. Der entwendete Roller wurde am Sonntagmorgen im Bereich Am Sande/Zum Jadebusen aufgefunden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, entgegen.

Diebstahl eines Pkw-Kennzeichen

Bockhorn - Im Zeitraum von Samstag, 21:00 Uhr bis Sonntag, 06:45 Uhr, wurde von einem in einer Parkbucht abgestellten Pkw in der Reiherstra?e das hintere Kennzeichen entwendet. Sachdienliche Hinweise an das PK Varel unter Tel.: 04451-9230

Diebstahl einer Geldb?rse - Zeugenaufruf!

Varel - Am Freitag, gegen 17:00 Uhr, entwendet ein 44-j?hriger eine Geldb?rse aus einem Taxi. Im Anschluss fl?chtet der T?ter im Bereich der Windallee zu einem dortigen Sportplatz. Hierbei soll der T?ter von zwei Jugendlichen beobachtet worden sein. Die Polizei Varel bittet insbesondere diese Zeugen, sich mit der Dienststelle in Varel unter 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruchdiebstahl in Fahrradschuppen; Diebstahl eines Fahrrades - Zeugenaufruf!

Varel - Von Donnerstag, 15:00 Uhr, auf Freitag, 16:00 Uhr, wird im Bereich Winkelweg ein Fahrradschuppen gewaltsam aufgebrochen. Aus dem Schuppen wird anschlie?end ein Herrenrad entwendet. Auch dieses Fahrrad wird sp?ter durch den Gesch?digten im Nahbereich aufgefunden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Varel unter 04451-923-0 in Verbindung zu setzen.

Versto? gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Varel - Am Freitag, um 22:40 Uhr, stellen Beamte des Polizeikommissariats Varel fest, dass ein 18-j?hriger im Bereich der Bockhorner Stra?e einen so genannten "E-Scooter" im ?ffentlichen Verkehrsraum f?hrt, obwohl dieser keinen Pflichtversicherungsschutz aufweist. Gegen den 18-j?hrigen wird ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Versto? gegen das Pflichtversicherungsgesetz; Fahren ohne Fahrerlaubnis

Varel - Am Samstag, um 11:30 Uhr, stellen Beamte des Polizeikommissariats Varel ebenfalls einen 15-j?hrigen fest, der im Bereich der Friedrich-Ebert-Stra?e einen "E-Scooter" f?hrt. Auch dieser weist keinen Pflichtversicherungsschutz auf. Da es sich bei diesem Kraftfahrzeug nicht um ein Fahrzeug handelt, dass von der Fahrerlaubnisverordnung ausgenommen ist, wird neben dem Versto? gegen das Pflichtversicherungsgesetz auch ein Strafverfahren, wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr

Bockhorn - Am Sonntag, den 23.05.2021, gegen 02:10 Uhr, stellen Beamte des Polizeikommissariats Varel einen im Graben befindlichen PKW im Bereich der Nordstra?e fest. Der Fahrzeugf?hrer kann schlafend auf dem Beifahrersitz angetroffen werden. Im Rahmen einer anschlie?enden Kontrolle kann eine Atemalkoholkonzentration von 1,96 Promille festgestellt werden. Neben der Einleitung eines Strafverfahrens, ist der F?hrerschein durch die Beamten beschlagnahmt worden.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Varel - Am Samstag, gegen 15:00 Uhr, ereignet sich im Bereich der B?rgermeister-Heidenreich-Stra?e/Am Pfarrgaren ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fahrradfahrerin, bei welchem die 29-j?hrige PKW-F?hrerin die Vorfahrt der vorfahrtsberechtigten 69-j?hrigen nimmt. Durch den Zusammensto? verletzt sich die Fahrradfahrerin leicht.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende ?ber 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

@ presseportal.de