Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen der PI Diepholz vom 21.05.2020

21.05.2020 - 13:06:27

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldungen der PI Diepholz vom ...

Diepholz - Diepholz:

Lemförde - Trunkenheit im Verkehr

Am Donnerstagmorgen des 21. Mai, gegen 0:30 Uhr, wird ein Seat Ibiza in Lemförde durch die Polizei kontrolliert. Der augenscheinlich stark alkoholisierte Fahrer, der zunächst falsche Angaben zu seiner Person machte, hat anschließend einen Atemalkoholtest durchgeführt. Nach den dann gepusteten 1,84 Promille haben die Beamten ein Strafverfahren gegen den 41jährigen Stemweder eingeleitet. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen.

Lemförde - Führen eines Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Ein 23jähriger Mann aus Lemförde ist am Mittwoch, den 20.05., gegen 12:00 Uhr, mit seinem Pkw in Stemshorn kontrolliert worden, nachdem dieser versucht hat, der Polizei durch Flucht zu entkommen. Ein anschließend durchgeführter Drogentest ergab ein positives Ergebnis auf THC. Der Konsum am Vortag wurde dann eingeräumt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Barnstorf - Verkehrsunfall mit anschließender Flucht

In der Zeit zwischen 17:30 Uhr des 19. und 05:55 Uhr des 20. Mai ist es in der Straße "Vor den Walsen" in Barnstorf zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein in Höhe von Hausnummer 43a abgestellter Pkw ist durch ein vermutlich ein- oder ausparkendes Fahrzeug an der rechten Heckseite beschädigt worden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Diepholz unter 05441-9710 entgegen.

Wagenfeld - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am 20.05., gegen 14:20 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 239 zwischen Rehden und Wagenfeld gekommen. Vor der roten Ampel einer Tagesbaustelle haben sich bereits zwei Fahrzeuge befunden, als sich ein Mercedes-Sprinter auf die Baustelle zubewegt. Dieser kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und stößt mit dem hinteren Fahrzeug, ein Fiat Doblo, zusammen. Durch den Unfall wird die Fahrerin des Fiat leicht verletzt. Beide Fahrzeuge sind anschließend nicht mehr fahrbereit. Es entsteht ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Weyhe:

Dreyhe - Einbruchsversuch in Firma

Am Mittwochabend, gegen 22:25 Uhr, versuchte ein bislang Unbekannter in ein Firmengebäude in der Zeppelinstraße in Weyhe-Dreye einzubrechen. Dadurch löste er die Alarmanlage aus, wodurch er vermutlich von seinem Vorhaben abließ und flüchtete. Er hinterließ einen Schaden von mehreren Hundert Euro.

Syke:

Bassum - Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Am 20.05.2020, gegen 23:40 Uhr, wurden in der Straße Bürgerpark in Bassum die Außenspiegel an drei geparkten Kraftfahrzeugen beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 700 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Syke unter der Tel.: 04242/9690 entgegen.

Twistringen - Brand einer Terrassenüberdachung

Am 21.05.2020, gegen 03:40 Uhr, geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Terrassenüberdachung an einem Wohnhaus in Twistringen in der Straße Am Schützenplatz in Brand. Eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Sulingen: Fehlanzeige

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz i. A. PK Funke, DAL PI Diepholz, 21.05.2020

Telefon: 05441 / 971-0 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4602792 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

«Kontraste»-Bericht - Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben. Wenn Dienstgeheimnisse verraten werden, ist das schon problematisch genug. Noch schlimmer wird es, wenn einzelne Mitwisser zu rechtsextremistischen Kreisen gehören könnten. Die Polizei muss mit vielen Informationen sorgfältig umgehen. (Politik, 05.06.2020 - 16:52) weiterlesen...

«Kontraste» - Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben. Wenn Dienstgeheimnisse verraten werden, ist das schon problematisch genug. Noch schlimmer wird es, wenn einzelne Mitwisser zu rechtsextremistischen Kreisen gehören könnten. Die Polizei muss mit vielen Informationen sorgfältig umgehen. (Politik, 05.06.2020 - 16:50) weiterlesen...

Anti-Rassismus-Proteste - NFL-Quarterback Brees entschuldigt sich für seine Aussagen New Orleans - Der Quarterback der New Orleans Saints, Drew Brees, hat sich für seine Kommentare zu Anti-Rassismus-Protesten von Football-Spielern entschuldigt. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 17:14) weiterlesen...

Proteste in den USA - NFL-Quarterback Brees sorgt mit Kommentaren für Empörung. Die Kommentare des sportlich über die Maßen respektierten Quarterbacks der New Orleans Saints stoßen vielen nun sauer auf. Die USA sind aufgewühlt, viele Sportler positionieren sich seit Tagen klar und deutlich gegen Rassismus und teilen ihre eigenen Erfahrungen damit. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 05:14) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Strafe für protestierende Fußballer. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden. Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 16:31) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Verfahren wegen Anti-Rassismus-Protesten Frankfurt/Main - Die Fußballprofis, die in der Bundesliga öffentlich gegen Rassismus protestiert hatten, erhalten keine Strafe vom DFB. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 15:18) weiterlesen...