Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

20.05.2021 - 10:52:20

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta / Pressemeldungen aus dem ...

Cloppenburg/Vechta - Saterland OT Str?cklingen - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, den 19. Mai 2021, in der Zeit zwischen 12.55 Uhr und 13.05 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstra?e zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 46-j?hrige Frau aus dem Saterland stellte ihren Mitsubishi ASX ordnungsgem?? auf dem Parkplatz ab, um einkaufen zu gehen. Als sie zu ihrem Fahrzeug zur?ckkehrte, wurde sie von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer (ein ?lterer, ca. 75j?hriger Mann) mit seinem PKW Nissan Micra gegen ihr Fahrzeug gefahren sei. Hierdurch entstanden ein Lackschaden sowie Kratzer an der hinteren Sto?stange des ASX. Die Schadensh?he betr?gt 100 Euro. Der Verursacher hatte sich von der ?rtlichkeit entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k?mmern und die erforderlichen Angaben zu seiner Person zu machen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Saterland unter der Telefonnummer (0 44 98) 92 37 70 entgegen.

Friesoythe OT Schlingsh?he - Verkehrsunfall mit Blechschaden

Am Mittwoch, den 19. Mai 2021, kam es gegen 16.15 auf der B?seler Stra?e (L835) zu einem Verkehrsunfall. Eine 50-j?hrige Frau aus dem Saterland beabsichtigte, nach links auf die Blaue Stra?e aufzufahren. Hierbei ?bersah sie einen von rechts kommenden 59-j?hrigen Mann aus Friesoythe. Es kam zum Zusammensto? mit Sachschaden. Die beiden Unfallbeteiligten wurden gl?cklicherweise nicht verletzt. Der PKW der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit. Er wurde eigenst?ndig abgeschleppt.

B?sel - Betriebsunfall mit schwerverletzter Person

Am Donnerstag, den 20. Mai 2021, kam es gegen 03.45 Uhr in einer Fabrik in der Industriestra?e zun?chst zur Ausl?sung eines Brandmeldealarms. Die Freiwillige Feuerwehr B?sel r?ckte daraufhin mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkr?ften an. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass kein Brandgeschehen vorlag, sondern dass es einen Betriebsunfall gegeben hatte. Ein Mitarbeiter der Fabrik, welcher fl?ssigen Kunststoff verarbeitet hatte, war aus noch nicht gekl?rter Ursache mit diesem in direkten Kontakt geraten und hatte sich hierdurch schwere Verbrennungen zugezogen. Er wurde schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4919647 Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

@ presseportal.de