Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

18.11.2019 - 12:51:21

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen aus ...

Cloppenburg/Vechta - Friesoythe - Tageswohnungseinbruch

Am Sonntag, 17. November 2019, zwischen 14.10 Uhr und 18.30 Uhr, kam es im Haselweg zu einem Tageswohnungseinbruch. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich über ein Fenster Zugang zu einem Einfamilienhaus. Der Täter erbeutete Schmuckgegenstände, Bargeld und Münzen. Die Schadenshöhe wird derzeit auf ca. 2000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491-93160) entgegen.

Barßel- Sachbeschädigung an PKW

Am Sonntag,17.November 2019, zwischen 18.50 Uhr und 20.30 Uhr wurde durch bislang unbekannte Täter die Fahrerseite eines BMW zerkratzt. Der Wagen stand zum Tatzeitpunkt auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Deichstraße. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Barßel (Tel.:044999430) entgegen.

Bösel - Verkehrsunfallflucht

In der Zeit zwischen Freitag, 15.November 2019, gegen 14.00 Uhr und Sonntag, 17.November 2019, um 12.20 Uhr kam es auf der Friesoyther Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen ein an der Hauswand abgestelltes Fahrrad und beschädigte dieses. Zudem wurde ein Regenfallrohr beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bösel (Tel.: 04494-308) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de