Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

15.11.2019 - 12:06:33

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen aus ...

Cloppenburg/Vechta - Neuenkirchen-Vörden - Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Am Donnerstag, 14. November 2019, ab ca. 9.50 Uhr haben falsche Polizeibeamte mehrere Personen in Neuenkirchen-Vörden angerufen. Derzeit sind der Polizei sieben Fälle bekannt, in denen es zu Versuchen kam. Alle angerufenen Personen reagierten richtig und legten sofort auf.

Tipps der Polizei, sollten Sie einen solchen Anruf erhalten:

- Geben Sie am Telefon keine Informationen zu Ihren finanziellen Verhältnisse heraus.

- Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen und legen Sie einfach auf.

- Rufen Sie im Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson angerufen an. Suchen Sie die Telefonnummer selber heraus.

- Lassen Sie grundsätzliche keine fremde Person in Ihr Haus.

- Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen den Dienstausweis und lassen Sie den Namen und das Anliegen durch die entsprechende Behörde bestätigen.

- Die Polizei wird Sie niemals um Geld bitten.

- Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen.

Dinklage - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 14. November 2019, um 14.03 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Mann aus Friesoythe auf der Badberger Straße in Richtung Dinklage. In einer Linkskurve kam ihm ein weißer Daimler Sprinter (Langversion) ohne Werbeaufschrift entgegen, der über die Fahrbahnmitte hinausfuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Friesoyther nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte hier seitlich gegen einen Leitpfosten. Der Sprinter entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Fahrer blieb unverletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443/4666) entgegen.

Vechta - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 14. November 2019, zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr kam es auf der Falkenrotter Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich bei einem Parkvorgang einen auf dem dortigen Parkplatz abgestellten VW Polo und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441/9430) entgegen.

Damme - Verkehrsunfall

Am Donnerstag, 14. November 2019, um 7.50 Uhr, fuhr eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Wagenfeld auf der Steinstraße und geriet aufgrund von Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab. Hier touchierte sie einen Leitpfosten und beschädigte die Rasenfläche eines Anwohners. Die Schadenshöhe beträgt ca. 600 EUR.

Lohne - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Donnerstag, 14. November 2019, 16.46 Uhr befuhr ein 49-jähriger aus Lohne die Straße Am Dachsbau, obwohl er im Verdacht steht unter Drogeneinfluss zu stehen. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Lohne - Sachbeschädigung einer Klingel

Am Donnerstag, 14. November 2019, zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter am Eingang eines Wohnhauses der Widukindstraße das Drückelement einer Klingel. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de