Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

04.10.2019 - 15:22:12

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen aus ...

Cloppenburg/Vechta - Bakum - Illegale Müllentsorgung

Am heutigen Morgen wurde der Polizei in Bakum eine illegale Müllentsorgung am Waldweg in Lüsche, angrenzend zum Neubaugebiet, mitgeteilt. Vor Ort stellten die Polizeibeamten eine größere Menge Restmüll fest. Augenscheinlich handelt es sich dabei um Entsorgungen im Rahmen eines Umzugs oder einer Wohnungsauflösung. Laut Zeugenaussage soll der Müll bereits seit mehreren Tagen dort liegen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bakum (Tel. 04446/1637) entgegen.

Lohne - Anruf eines falschen Staatsanwalts, Lohnerin reagiert richtig

Eine 64-jährige Lohnerin reagierte am 4. Oktober 2019, um 7: 15 Uhr, richtig und beendete das Telefonat, nachdem ein bislang unbekannter Täter angab, im Auftrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg anzurufen. Es entstand kein Sachschaden.

Der unbekannte Anrufer berichtete von der Festnahme zweier Einbrecher. Er erkundigte sich nach vorhandenem Bargeld, Münzen und Schmuck im Haushalt der Lohnerin und befragte sie, ob ihr etwas Ungewöhnliches in ihrem Umfeld aufgefallen sei.

Sollten Sie einen entsprechenden Anruf erhalten, empfiehlt die Polizei:

-Lassen Sie sich den Namen des Anrufers nennen und legen Sie auf.

-Rufen Sie Ihre örtliche Polizeidienststelle oder Notruf 110 an und erläutern Sie den Sachverhalt.

-Geben Sie unbekannten Personen keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder andere Daten sowie Informationen über Bargeld oder Wertgegenstände.

-Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür.

-Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen, angebliche Mitarbeiter von Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichten oder anderen Institutionen.

-Wenn Sie Geschädigter eines solchen Anrufes geworden sind, wenden Sie sich in jedem Fall an Ihre Polizei und erstatten Sie eine Anzeige.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de