Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

15.04.2018 - 13:31:16

Polizeipräsidium Konstanz / Pressemeldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Sigmaringen - Sigmaringen

Der Besuch eines Dönerladens in Sigmaringen endete für zwei 53- und 29-jährige Männer am Samstagabend im Polizeigewahrsam. Die beiden konsumierten zunächst mit einem dritten Mann zusammen Speisen und Getränke. Nachdem der Dritte die Örtlichkeit plötzlich und ohne zu bezahlen verlassen hatte, wollte der Inhaber zur Sicherheit bei den beiden verbliebenen Gästen abkassieren. Ohne ersichtlichen Grund verweigerten die Männer jedoch die Bezahlung ihrer erhaltenen Leistungen, weshalb die Polizei verständigt wurde. Im Rahmen der polizeilichen Abklärungen wurde zunächst der 53-Jährige immer aggressiver, beleidigte und bedrohte den Imbissbesitzer und versuchte plötzlich, eine Kaffeetasse nach ihm zu werfen. Er wurde daraufhin durch die eingesetzten Beamten gefesselt, hiergegen wehrte er sich heftig. Nun fing auch der 29-jährige Begleiter an, zunächst den Inhaber zu beleidigen und zu bedrohen. Als er im weiteren Verlauf in drohender Haltung auf einen Polizeibeamten zuging, wurde auch er zu Boden gebracht und mittels Handschließen gesichert. Beide Personen wurden zum Polizeirevier gebracht und mussten auf richterliche Anordnung den Rest der Nacht in polizeilichem Gewahrsam verbringen. Auch werden sie sich strafrechtlich noch zu verantworten haben.

Bad Saulgau

Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr auf einem Firmengelände in der Zeppelinstraße in Bad Saulgau. In einer Betriebshalle hatte ein automatischer Alarm ausgelöst, nachdem zuvor durch eine Leckage an einem Rohr eine geringe Menge Lösungsmittel ausgetreten war. Da die Dämpfe in Verbindung mit Luft ein zündfähiges Gemisch bilden können, wurde die Halle durch die Feuerwehr Bad Saulgau belüftet und das Leck abgedichtet. Zu einem Schadenseintritt kam es nicht.

Veringenstadt

Leicht verletzt wurde ein 74-jähriger Pkw-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr im Harthauser Weg in Veringenstadt-Hermentingen. Der Autofahrer befuhr die Ortsverbindungsstraße von Hermentingen kommend in Richtung Lieshöfe und kam in einer Rechtskurve zunächst nach rechts aufs Bankett, übersteuerte dann und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen einen links neben der Fahrbahn gelagerten Langholzstapel. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurden bei dem 74-Jährigen leichte Anzeichen von Alkoholeinwirkung festgestellt, welche sich durch einen Atemalkoholtest bestätigten. Der Mann musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen, sein Führerschein wurde noch vor Ort einbehalten. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!