Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Pressemeldunge f?r den Nordkreis Cloppenburg

16.09.2020 - 16:47:44

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldunge f?r den ...

Cloppenburg/Vechta - Friesoythe - Kontrollen der ge?nderten Verkehrsregeln f?r Fahrradfahrer im Stadtgebiet Friesoythe

Am Dienstag, 08. September 2020, und Mittwoch, 16. September 2020, f?hrten Polizeibeamte /-innen im Stadtgebiet Friesoythe gesonderte Fahrradstreifen durch. Hintergrund waren ge?nderte Verkehrsregeln f?r Fahrradfahrer im Bereich der Europastra?e und dem anschlie?enden Kreisverkehrsplatz Bahnhofstra?e/Europastra?e/Bar?eler Stra?e/ Sedelsberger Stra?e, sowie der Stra?e Gr?ner Hof. Den Radfahrern wird in diesen Bereichen die Wahl gelassen, ob sie auf der Fahrbahn, oder dem Gehweg fahren. Dieser ist mit dem Zusatzzeichen "Radfahrer frei" versehen, sodass ihn auch Radfahrer ihn benutzen d?rfen. Jedoch muss Fu?g?ngern Vorrang einger?umt werden und die richtige Fahrbahnseite genutzt werden. Im Bereich der Kirchstra?e sowie im Begegnungsverkehr der Lange Stra?e sollen die Radfahrer auf der Stra?e fahren. Hier ist der Gehweg nicht durch ein Zusatzzeichen f?r Radfahrer freigegeben.

Bislang wurden zum gr??ten Teil Verst??e festgestellt/ geahndet, wo Radfahrer nicht den Radweg in zul?ssiger Richtung benutzten (Verwarnung 20 Euro). Schwerpunkt hier war die Bar?eler Stra?e sowie die Stra?e "Gr?ner Hof". Des Weiteren ist auch die Nutzung des Mobiltelefons beim Radfahren ein h?ufig festgestellter Versto? (55 Euro Verwarngeld). Im Rahmen der Kontrollen stie?en die Polizisten /-innen grunds?tzlich auf Verst?ndnis. Lediglich bei einzelnen Verkehrss?ndern, die ein Verwarngeld zahlen mussten, regte sich Unmut. Insgesamt wurden 38 Verst??e geahndet, die gr??tenteils wegen der Nutzung der falschen Fahrbahnseite anfielen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4708488 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de