Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung Wochenende 4.-6.10.2019 Polizei Cochem

06.10.2019 - 13:41:33

Polizeidirektion Mayen / Pressemeldung Wochenende 4.-6.10.2019 ...

Cochem - 1. Am Freitag, 04.10.2019, kam es gegen 12 Uhr in Kaifenheim, Gamlener Straße Ecke Hochstraße, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Hierbei missachtete eine 48-jährige aus der VG Kaisersesch die Vorfahrt eines 41-Jährigens aus dem Kreis Kleve (NRW), in dessen Fahrzeug beide Insassen leicht verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 13000 EUR.

2. Am frühen Samstagmorgen, 05.10.2019, kam es gegen 03:30 Uhr in der Bernstraße in Cochem zu zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen, bei der beide verletzt wurden. Sowohl den 33-jährigen Beteiligten aus der VG Cochem als auch den 25-Jährigen aus Heidelberg erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

3. Am Samstag, 05.10.2019, kam es um ca. 11:00 Uhr in Cochem, Oberbachstraße, zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fußgängern, bei dem sich einer der Personen, ein 36-Jähriger aus der VG Cochem, am Ohr verletzte, indem ihm seinen Angaben zufolge der Ohrring herausgerissen und entwendet wurde. Die andere Person, ein junger Mann, lief im Anschluss unerkannt weiter. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Cochem (02671-9840) zu melden.

4. In der Nacht vom 05.auf den 06.10.2019 drangen unbekannte Täter ein Gasthaus in der Winkelstraße in Ulmen ein und brachen dort einen Glückspielautomaten auf. Auch hierbei ist die Polizei Cochem (02671/9840) auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de