Polizei, Kriminalität

Pressemeldung vom 28.01.2017

28.01.2017 - 12:26:27

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 28.01.2017

PI Leer / Emden - Einbrüche

Moormerland - In der Nacht vom 26. auf den 27.01. sind bisher unbekannte Täter in der Brandenburger Str. über ein aufgebrochenes Fenster in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei.

Schwerinsdorf - In der Nacht vom 27. auf den 28. wurde eine Hobbywerkstatt in der Oldenburger Str. aufgebrochen und diverses Werkzeug entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Zeugen gesucht.

Garagenbrand

Emden - In der Cirksenastr. ist es am gestrigen Nachmittag gegen 16:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Garage gekommen. Da die Garage an einem Wohnhaus angebaut gewesen ist, griff das Feuer auf dieses über. Die Feuerwehr konnte eine größere Ausdehnung verhindern. Nach erster Schätzung entstand ein Schaden von ca. 40000 Euro. Die Feuerwehren aus Emden, Wybelsum und Larrelt waren mit insgesamt 10 Fahrzeugen und 55 Kameraden im Einsatz.

Brand eines Müllwagens

Leer - Gegen 14:45 Uhr wurde am 27.01. mitgeteilt, dass ein Müllwagen in der Maiburger Str. brennen würde. Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass nicht das Fahrzeug sondern die Ladung aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geriet. Nach Entleerung des Laderaumes und der Löschung dieser konnte der Müllwagen mit dem Löschgut seine Fahrt fortsetzen.

Fahren unter Betäubungsmitteln

Leer - Am Freitag wurde ein 56-jähriger Leeraner gegen 11:30 Uhr in der Heisfelder Str. mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer notwendigen Fahrerlaubnis war und unter dem Einfluss von Kokain und THC stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen gesucht

Dieseldiebstahl

Ostrhauderfehn - In der Zeit vom 12. bis zum 20.01. haben unbekannte Täter aus 10 Traktoren eines Lohnunternehmens in der Holterfehner Str. ca. 1500 Liter Diesel aus den Tanks entfernt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Fahrraddiebstahl

Hollen - Zwischen 07:00 Uhr und 14:00 Uhr wurde am 24.01. vom Bushaltehäuschen an der Kirche ein hochwertiges Mountainbike der Marke TREK entwendet. Das komplett schwarze Fahrrad ist an beiden Felgen mit jeweils 2 blauen LED-Speichenlichtern versehen. Hinweise auf das Fahrrad oder den Täter bitte an jede Polizeidienststelle.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler Medien mit Zugang zu 'ots-Presseportal'

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!