Polizei, Kriminalität

Pressemeldung vom 01.Mai 2017

01.05.2017 - 13:11:45

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung vom 01.Mai ...

Verden/Osterholz - ++ Tanz in den Mai ++

Fischerhude/Blender. Von Sonntag auf Montag fanden in Ottersberg- Fischerhude und in Thedinghausen- Blender überörtliche Tanzveranstaltungen statt. Die Veranstaltung in Fischerhude wurde von ca. 3000 Personen besucht, die Veranstaltung in Blender von ca. 2500 Personen. Die überwiegend von jungen Leuten besuchten Veranstaltungen liefen aus polizeilicher Sicht bis auf Einzelfälle friedlich und ohne nennenswerte Störungen. Nach Ende der Veranstaltung in Fischerhude kam es zu Auseinandersetzungen zwischen alkoholisierten Besuchern und einem folgenden Polizeieinsatz. Ein 29-jähriger Mann gebärdete sich dabei derartig renitent und aggressiv, dass er durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden musste und hierbei zwei Polizeibeamte leicht verletzte.

++ Mehrere Sachbeschädigungen an Buswartehäuschen ++

Osterholz-Scharmbeck. Mehrere Glasscheiben an insgesamt vier Buswartehäuschen zerstörten unbekannte Täter im Laufe der Nacht von Samstag auf Sonntag im Stadtgebiet Osterholz-Scharmbeck. Zwei Scheiben wurden an zwei Haltestellen in der Marktweide, eine Scheibe in der Loger Straße sowie eine an einem Wartehäuschen an der Ritterhuder Straße mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.

++ Verkehrsunfall mit Trunkenheit ++

Hambergen/Lübberstedt. Ein 20-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Lübberstedt, als er aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern kam und am linken Fahrbahnrand gegen eine Bushaltestelle prallte. Der 20-jährige flüchtete von der Unfallstelle, konnte aber durch die Polizei im Nahbereich aufgefunden werden. Bei der Überprüfung der Person wurde festgestellt, dass der junge Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Alkohol und Verkehrsunfallflucht.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Erweiterte Wachfunktion R.Harth Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!