Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung PSt. Braunlage vom 15.11.19 bis 17.11.19

17.11.2019 - 09:36:31

Polizeiinspektion Goslar / Pressemeldung PSt. Braunlage vom ...

Goslar - Braunlage: Am Samstag, den 16.11.2019, um 07.20 Uhr, wurde auf der B4, Rtg. Bad Harzburg (Torfhaus), bei Eis -und Schneeglätte, ein 30-jähriger PKW Führer aus Braunschweig angetroffen, der mit seinem PKW mit Anhänger unterwegs war und extrem langsam und unsicher fuhr. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass auf dem PKW noch Sommerreifen waren und die Ladung auf dem Anhänger nicht ordentlich gesichert wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der 30-jährige zeigte sich einsichtig.

Braunlage: Versuchter Einbruch in Feuerwehrgerätehaus (Zeugenaufruf)

In der Zeit von Freitag, den 15.11.2019, 20.00 Uhr und Samstag, den 16.11.2019, 12.00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter zwei Türen des Gerätehauses der FFW Braunlage (Am Buchholzplatz 14) aufzubrechen. Der unbekannte Täter richtete Schaden an den Türschlössern und Türen an, gelangte aber glücklicherweise nicht in das Objekt. Die Polizeistation Braunlage bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zum Täter oder dem Sachverhalt machen können, sich unter der Tel.-Nr.: 05520/9326-0 zu melden.

Braunlage: 2x Ladendiebstahl in 45 Minuten

Am Samstag, den 16.11.2019, um 12.25 Uhr, entwendete eine 37-jährige Frau aus dem sozial schwachen Milieu, im EDEKA Markt in Braunlage diverse Lebensmittel. Bei der Anzeigenaufnahme randalierte und schrie die Frau die Beamten und andere Kunden an. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und ein Hausverbot ausgesprochen. Nach kurzer Zeit betrat die selbe Frau dann den Pennymarkt und entwendete dort ebenfalls Lebensmittel. Die 37-jährige aus Sachsen Anhalt randalierte hier ebenfalls und schrie das Personal des Marktes und die Beamten an. Die Frau, die unter Alkohol-und Medikamenteneinfluss stand bekam eine weitere Anzeige und ein weiteres Hausverbot für den Penny Markt. Das unmögliche Verhalten und Auftreten der Frau wurde dann kurzerhand von der Polizei beendet und die Ordnung wieder hergestellt.

(A. Quast, POK )

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeistation Braunlage Telefon: 05520-9326-0

@ presseportal.de