Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldung PI Verden / Osterholz, Samstag, 05.09.2020

05.09.2020 - 16:12:26

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung PI ...

Landkreise Verden u. Osterholz - Versto? gegen das Tierschutzgesetz Schwanewede - Bereits am Dienstag wurde in Schwanewede, vermutlich mittels eines Luftgewehres, auf einen Kater geschossen. Nachweislich wurde das Tier drei Mal getroffen und erlag daraufhin den Verletzungen. Die Polizeistation Schwanewede hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fahrt unter Alkoholbeeinflussung Osterholz-Scharmbeck - In den fr?hen Morgenstunden des heutigen Tages kontrollierten Beamte der Polizei Osterholz einen VW Polo auf der Myhler Stra?e in Osterholz-Scharmbeck. Bei der Kontrolle des 50-j?hrigen Fahrzeugf?hrers konnte eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Eine ?berpr?fung ergab einen Wert von 0,72 Promille. Ein entsprechendes Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt.

Pkw-Aufbr?che D?rverden. - Ein obdachloser 30-j?hriger Mann schl?gt in den fr?hen Morgenstunden, 04.00 Uhr, am Samstag auf dem Parkplatz die Scheiben von zwei Personenkraftwagen ein. Dabei wird er durch die von einem Zeugen alarmierten Polizeibeamten der Polizeiinspektion Verden auf frischer Tat betroffen und vorl?ufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugef?hrt. Gegen den Mann wird wegen Sachbesch?digung und Einbruchsdiebstahl ermittelt.

Verkehrsunfall Verden. - Am Freitag, 16.30 h, beabsichtigte ein 23-j?hriger Mann aus Verden mit seinem Audi A4 nach der Eisenbahnunterf?hrung nach links in die Tiefgarage des E-Centers einzufahren. Dabei ?bersah er aus unbekannter Ursache ein ihm entgegenkommenden BMW M6, der von einem 38 Jahre alten Mann aus Verden gef?hrt wurde. Es kam zum Unfall. Beide Fahrzeuge wurden so schwer besch?digt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Beide Fahrzeugf?hrer blieben zum Gl?ck unverletzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz - Wache -

Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4698380 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de