Polizei, Kriminalität

Pressemeldung für die Stadt Koblenz vom 07.-10.09.2017

10.09.2017 - 10:16:30

Polizeipräsidium Koblenz / Pressemeldung für die Stadt Koblenz ...

Koblenz - Räuberischer Diebstahl einer Schachtel Zigaretten Am Samstag, 09.09.2017, 20:10 Uhr, entwendete ein 24-Jähriger unter Vorhalt eines Messers aus einem Einkaufsmarkt in der Andernacher Straße in Koblenz eine Schachtel Zigaretten. Nachdem er nach dem Diebstahl von der Kassiererin angesprochen und durch einen Kunden aufgehalten wurde, zog der Täter ein Messer, bedrohte den Kunden und konnte dann fliehen. Aufgrund einer sehr detaillierten Personenbeschreibung konnte Täter später in einer städtischen Unterkunft aufgegriffen werden. Nach Abschluss polizeilichen Maßnahmen musste der wohnsitzlose Beschuldigte wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen werden.

Unfallflucht unter Alkoholeinwirkung Auf dem Parkplatz des Pocco-Marktes in Koblenz, An der Römervilla, beschädigte eine 47-jährige Autofahrerin beim Ausparken mit ihrem Pkw einen neben ihr parkenden Pkw. Anschließend setzte sie die Fahrt fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Bei der Fahndung nach dem Unfallverursacher konnte der Pkw auf dem Parkplatz des IKEA-Marktes aufgefunden werden. Bei der Fahrzeugführerin konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Der 47-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Verkehrsunfall mit drei Verletzten Am Samstag, 09.09.2017, gegen 14:00 Uhr, wollte ein 38-jähriger Pkw-Fahrer von der Einfahrt IKEA über die Straße An der Römervilla geradeaus in die Jakob-Hasslacher-Straße fahren. Hierbei übersah er den Pkw eines querenden 53-jährigen Pkw-Lenkers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem insgesamt drei Mitfahrerinnen verletzt wurden. Eine 31-jährige schwangere Dame aus dem unfallverur-sachenden Pkw wurde zur Untersuchung in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Eine 64-jährige Dame aus dem Pkw des 53-Jährigen wurde aufgrund von Schmerzen im Brust- und Rückenbereich ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Eine 49-jährige Dame aus diesem Pkw erlitt Blessuren im Bereich der Knie. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13.500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!