Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für den Nordkreis Cloppenburg

21.07.2020 - 18:17:15

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für den ...

Cloppenburg/Vechta - Barßel- Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Dienstag, 21. Juli 2020, gegen 09.10 Uhr, ereignete sich auf der Loher Straße kurz vor der Einmündung Am Fuhrenkamp ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 63-jährige PKW-Fahrerin aus Saterland die Loher Straße in Richtung Barßel. Im Bereich einer Linkskurve geriet die 63-Jährige vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit mit dem PKW ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam in einem Graben zum Stehen. Die Fahrerin war zunächst in ihrem PKW eingeklemmt und wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Barßel aus dem PKW befreit. Diese wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird bislang auf 25.000 Euro geschätzt. Die freiwillige Feuerwehr Barßel rückte mit ca. 27 Einsatzkräften zur Unfallstelle aus. Neben der Feuerwehr befand sich ein Rettungswagen sowie ein Notarztwagen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Nadine Luttmann, PKin Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4658454 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de