Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung für den Landkreis Sigmaringen

05.11.2019 - 23:46:29

Polizeipräsidium Konstanz / Pressemeldung für den Landkreis ...

Konstanz - Meßkirch - Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten kam es am Dienstag, 05.11.2019 gegen 18:12 Uhr, auf der B313 zwischen Krumbach und Heudorf. Ein in Fahrtrichtung Meßkirch fahrendes Mehrzweckfahrzeug der Bundeswehr (Typ Mungo) verlangsamte seine Fahrt und wollte nach links abbiegen. Ein nachfolgender Sattelzug (40 Tonnen) erkannte die Verkehrssituation nicht und setzte zum Überholen an. In Folge kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der 20jährige Fahrer des Bundeswehrfahrzeuges wurde lebensgefährlich, seine 3 Mitfahrer (alle zwischen 18 und 20 Jahre alt)mittelschwer verletzt. Der 58-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, musste die B313 zur Unfallaufnahme und Bergung 2 Stunden voll gesperrt werden. Neben einem Großaufgebot an Rettungskräften waren die freiwilligen Feuerwehren Meßkirch und Heudorf in Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz PHK Thorsten Kölling Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de