Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für den Bereich Sedelsberg

29.07.2020 - 20:37:22

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für den ...

Cloppenburg/Vechta - Sedelsberg - Gefährliche Körperverletzung

Am Mittwoch, 29. Juli 2020, kam es gegen 16.32 Uhr in der Dr.-Peter-Straße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 69-jähriger Sedelsberger soll seine 66-jährige Ex-Frau auf einem dortigen Fußweg mit einem Messer verletzt haben. Diese wurde durch Rettungskräfte versorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Der Täter floh zunächst vom Tatort. Umgehend wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit zahlreichen Einsatzkräften eingeleitet. Der Tatverdächtige konnte gegen 17.42 Uhr an seiner Wohnanschrift in der Bgm.-Knelangen-Straße leblos aufgefunden werden. Den ersten Ermittlungen zufolge nahm er sich dort selbst das Leben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4665417 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de