Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für den Bereich der PI Cloppenburg / Vechta

06.11.2018 - 01:26:21

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für den ...

Cloppenburg/Vechta - Cappeln - Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person

Am 05.11.2018, um 18:30 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger aus Cappeln mit einem PKW (Hyundai) den Heidske Weg in Fahrtrichtung Osnabrücker Straße. An der Kreuzung zur Magdeburger Straße übersieht er die von rechts kommende 66-jährige Fußgängerin, ebenfalls aus Cappeln. Diese wollte augenscheinlich den Kreuzungsbereich, auf der Fahrbahn gehend, überqueren. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Beteiligten. Der 75-Jährige hatte die Fußgängerin offensichtlich aufgrund der Dunkelheit und der dunklen Bekleidung erst gesehen, als es bereits zum Zusammenstoß gekommen war. Nach dem Aufprall blieb die 66-jährige Fußgängerin benommen auf der Fahrbahn liegen. Sie erlitt u.a. eine Platzwunde und ein Schädelhirntrauma. Sie wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Am beteiligten PKW entstand kein Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Barz, POK Telefon: 04471/1860-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de