Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

04.12.2018 - 09:46:55

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für den ...

Cloppenburg/Vechta - Garrel - Wohnhausbrand mit leicht verletzten Personen

Am 04. Dezember 2018 kam es um 03.20 Uhr in der Straße Zur Schlagge zu einem Brand eines Zweifamilienhauses. Aus bislang unbekannter Ursache brach das Feuer in der Wohnung im Obergeschoss aus. Ein Zimmer wurde hierbei völlig zerstört, die weiteren Räumlichkeiten so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie unbewohnbar sind. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Garrel, die mit 6 Einsatzfahrzeugen und 40 Kameraden vor Ort war, konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung im Erdgeschoss verhindert werden. Ein 43-jähriger Mann, seine 39-jährige Frau, ihre zwei Töchter im Alter von 7 und 9 Jahren und der Sohn im Alter von 4 Jahren wurden durch die Rauchentwicklung leicht verletzt. Ein Hund und eine Katze konnten gerettet werden. Der Sachschaden wird auf 70000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de