Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

07.11.2018 - 13:51:47

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für den ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Drei Schweine bei Verkehrsunfall verendet

Am 07. November 2018 befuhr ein 42-jähriger Linderner gegen 06.16 Uhr mit seinem mit Schweinetransporter die Bundesstraße in Richtung Löningen. In Höhe der Anschlussstelle Cloppenburg-West öffnete sich aus bislang ungeklärter Ursache eine Portaltür. Es fielen drei Schweine auf die Fahrbahn. Ein Schwein verendete durch den Sturz, ein weiteres Schwein prallte gegen einen ebenfalls auf der B213 fahrenden Sprinter eines 59-Jährigen aus Gehrde. Das dritte Schwein prallte gegen einen Funkstreifenwagen der Polizei. Auch diese Tiere verendeten an der Unfallstelle. Ein Zusammenstoß mit den Tieren konnten die jeweiligen Fahrer nicht mehr verhindern. Die anderen Tiere auf dem Schweinetransporter blieben unverletzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme musste die Bundesstraße 213 voll gesperrt werden. Diese wurde inzwischen wieder aufgehoben. Die anderen Tiere auf dem Schweinetransporter blieben unverletzt.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Otten Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de