Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung für das Polizeikommissariat Vechta vom 02.04.18

02.04.2018 - 12:16:17

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für das ...

Cloppenburg/Vechta - Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 01.04.2018, um 14:15 Uhr, befährt ein 26-Jähriger aus Vechta mit einem PKW die Sperlingstraße in Vechta, obwohl er lediglich im Besitz eines ägyptischen Führerscheins ist und bereits länger als 6 Monate seinen festen Wohnsitz in Deutschland (Vechta) begründet. Die Fahrt war für den 26-Jährigen beendet. Gegen ihn wird seitens der Polizei Vechta ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Außerdem besteht der Verdacht, dass der 30-Jährige Fahrzeughalter, ebenfalls aus Vechta, diese Fahrt zuließ. Auch gegen ihn wird nun wegen Zulassen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Dinklage - Unbekannter Täter erlangt Bargeld auf dem Schulhof

Ein 21-jähriger Dinklager begab sich in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag gegen 00:30 Uhr in Begleitung von zwei ihm nicht näher bekannten, vmtl. südländischen Personen, auf den Schulhof des Schulzentrums. Einer der beiden "Begleiter" nutzte anschließend die günstige Gelegenheit und forderte das Bargeld des jungen Mannes. Da der Tatverdächtige auch ein Messer bei sich führte, gab das Opfer das Bargeld sofort heraus und blieb unverletzt. Die beiden Männer flüchteten anschließend unerkannt vom Schulhof in Richtung Innenstadt. Zeugen sollten sich bei der Polizei in Vechta (04441/943-0) melden.

Bakum/Vestrup - Körperverletzung am Osterfeuer

Ein augenscheinlich stark alkoholisierter 25jähriger Mann aus Osnabrück hat am Montagmorgen, 02.04.2018, gegen 04:10 Uhr grundlos Besucher eines Vestruper Osterfeuers provoziert und geschubst. Als der Mann vom 20jährigen Veranstalter aus Hausstette des Geländes verwiesen werden soll, schlägt der Osnabrücker diesem mit der Faust in das Gesicht. Der Hausstetter wird dadurch leicht verletzt. Nur durch weitere Besucher des Osterfeuers können beide Parteien voneinander getrennt werden.

Bakum - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Am Ostermontag, 02.04.18, gegen 07.40 Uhr, befährt ein 24-jähriger aus Bakum mit seinem PKW die Harmer Straße von Bakum kommend in Richtung Harme. Nach seinen Angaben weicht er einem Reh aus, kommt dabei von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Der Fahrer wird in seinem PKW eingeklemmt und muss von der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Im Anschluss wird er aufgrund seiner schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus in Bremen zugeführt.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441/943-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!