Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung des Polizeikommissariates Geestland

28.06.2020 - 16:16:54

Polizeiinspektion Cuxhaven / Pressemeldung des ...

Cuxhaven -

Am Samstagabend kam es auf der Autobahn 27 auf Grund von Starkregen zu zwei Verkehrsunfällen mit teils erheblichem Sachschaden. Gegen 19.45 Uhr fuhr ein 50-jähriger Bremer in Richtung Bremen, als er zwischen den Anschlussstellen Stotel und Hagen die Kontrolle über seinen Porsche verlor und gegen die Seitenschutzplanke schleuderte. Der an dem Porsche entstandene Schaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Gegen 20.00 Uhr schleuderte ein 18-jähriger Bremerhavener mit seinem BMW gegen die Seitenschutzplanke und anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Da der Pkw auf dem Überholfahrstreifen zum Stehen kam, musste der Überholfahrstreifen an der Anschlussstelle Neuenwalde in Fahrtrichtung Bremen gesperrt werden. Beide Unfallverursacher hatten ihre gefahrene Geschwindigkeit nicht auf die Wetterverhältnisse angepasst. Sie müssen mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Telefon: 04721/573-0 Werner-Kammann-Straße 8 27472 Cuxhaven http://ots.de/PI0z7T

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4636494 Polizeiinspektion Cuxhaven

@ presseportal.de