Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung des PK Oberharz vom 28.06.2020

28.06.2020 - 11:31:19

Polizeiinspektion Goslar / Pressemeldung des PK Oberharz vom ...

Goslar - Trunkenheitsfahrt

Am Sonntag, gegen 03.30 Uhr, fällt einer Funkstreife des PK Oberharz ein Fahrradfahrer auf, der den Rollplatz in Clausthal-Zellerfeld in deutlichen "Schlangenlinien" befährt. Bei einer Kontrolle des Radfahrers kann Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von über 1,6 Promille. Weiterhin ergeben sich Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogenurintest bestätigt den Verdacht und zeigt ein positives Testergebnis auf THC. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe entnommen. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall

Am Freitag, 26.06.2020, gegen 23.45 Uhr, kam es auf der Adolf-Ey-Straße in Clausthal-Zellerfeld zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige PKW Fahrerin wollte von der Haus-Herzberger-Straße in die Adolf-Ey-Straße einbiegen und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten, 25-jährigen PKW Fahrer. Durch den Zusammenstoß der PKW verlor der 25-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Hierdurch wurde er leicht verletzt und dem Krankenhaus in Goslar mittels Rettungswagen zugeführt. Die Unfallverursacherin wurde nicht verletzt. An den beiden PKW entstand ein geschätzter Schaden von 2500 Euro.

- i.A. Weidenfeller, PK -

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4636299 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de