Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung des PK Bad Harzburg vom 30.11.2019

30.11.2019 - 17:31:25

Polizeiinspektion Goslar / Pressemeldung des PK Bad Harzburg vom ...

Goslar - Randalierende Heranwachsende/Sachbeschädigung/Zeugenaufruf

Am 29.11.19, ab 22.15 Uhr, wurden durch mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten randalierende Jugendliche/Heranwachsende gemeldet. Es solle sich um drei Personen handeln, die auf der Fahrbahn der Breiten Str. in Bad Harzburg herumspringen sollen und scheinbar betrunken seien. Später wurde gemeldet, dass sie jetzt im Bereich Grubenweg und Bergstr. Laternen austreten und gegen Zäune treten sollen. Die sofort eingesetzten zwei Funkstreifenwagenbesatzungen aus Goslar und Bad Harzburg konnten in unmittelbarer Tatortnähe drei Personen feststellen, welche beim Anblick der Polizei sofort flüchteten. Nach einer fußläufigen Verfolgung konnten zwei der Personen gestellt und vorläufig festgenommen werden. Es handelte sich um zwei Bad Harzburger im Alter von 18 und 19 Jahren. Sie wurden zur Sachverhaltsklärung dem PK Bad Harzburg zugeführt. Freiwillig durchgeführte Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,39 und 1,53 Promille. Der Vandalismus wurde ihnen abgestritten. Im Anschluss an eine Personalienfeststellung wurde sie mit der Auflage entlassen, sich sofort nach Hause zu begeben. Im Rahmen einer anschließenden Absuche des Laufweges der Personen wurden zwei umgeknickte Verkehrszeichen (Vorfahrt gewähren) aufgefunden. Diese mussten durch den Bereitschaftsdienst des Bauhofes der Stadt Bad Harzburg provisorisch instandgesetzt werden. Wegen des geschilderten Sachverhalts wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Belästigung der Allgemeinheit und eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Ein Zusammenhang mit den im Pressebericht vom 28.11.19 genannten Vorfall besteht nicht. Zeugen des Vorfalls bzw. mögliche Geschädigte werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Bad Harzburg zu melden.

Hertrampf, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4454937 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de