Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Wiesbadener Polizei

10.10.2019 - 12:36:22

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Wiesbaden - Achtung Einbrecher - Polizei berät an einem Informationsstand in Wiesbaden,

Wiesbaden, Schlossplatz, Dienstag, 15.10.2019, 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Gehören Sie auch zu den Menschen die anderen gerne über soziale Netzwerke mitteilen, dass Sie in den Urlaub fahren oder gar aus der Ferne die neuesten Urlaubsfotos posten? Oder schließen Sie an ihrem Wohnhaus alle Rollläden während ihrer Abwesenheit? Wenn ja, dann sind Sie ein potentielles Einbruchsopfer! Für Einbrecher sind solche Hinweise wie eine Einladung. Täter nutzen meist Gelegenheiten, wie ein gekipptes Fenster, unverschlossene Türen oder die offensichtliche Abwesenheit der Bewohner. In jeder Wohnung, jedem Ein- oder Mehrfamilienhaus gibt es immer Dinge, die Einbrecher gerne mitnehmen - am liebsten natürlich Bargeld, Schmuck, Kreditkarten, Spielkonsolen und andere gut verwertbare Gegenstände. Dabei ist es so einfach, den Einbrechern das Leben schwer zu machen. Technische Sicherungen und richtige Verhaltensweisen, wie das grundsätzliche Verschließen von Fenster und Türen, tragen dazu bei, dass heute schon jeder dritte Einbruch im Versuchsstadium scheitert. Was Sie tun können, um keine böse Überraschung zu erleben und zum Opfer eines Einbruches zu werden, erfahren Sie am 15. Oktober auf dem Wiesbadener Schlossplatz, vor dem Haupteingang des Rathauses. Von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr können Sie sich bei den Fachleuten der Polizei in Sachen Einbruchsschutz beraten lassen. Doch auch für andere Fragen rund um das Thema Kriminalität stehen ihnen die Beamten zur Verfügung. Informieren Sie sich also, wie es den Einbrechern und Trickdieben schwerer gemacht werden kann. Kommen Sie zuerst zu uns, bevor der Einbrecher zu Ihnen kommt!

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Westhessen Konrad-Adenauer-Ring 51, 65187 Wiesbaden, 0611-345-1616, beratungsstelle.ppwh@polizei.hessen.de

OTS: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43562.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de