Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Pst. Bad Hersfeld

23.11.2019 - 12:36:39

Polizeipräsidium Osthessen / Pressemeldung der Pst. Bad Hersfeld

Fulda - Haunetal-Neukirchen - Am Freitag, den 22.11.2019, gg. 09:30 Uhr, parkte ein grauer PKW Opel Astra ordnungsgemäß in einer Parkbucht vor der Hauptstraße 56. Zur Tatzeit befuhr ein bis jetzt unbekannter Verkehrsteilnehmer die Hauptstraße, vom Ortskern kommend, in Fahrtrichtung Rhina und touchierte hierbei den linken Außenspiegel des geparkten Opel Astra. Hierbei wurde der Spiegel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel: 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Bad Hersfeld - Am Freitag, den 22.11.2019, gg. 13:30 Uhr, befuhr eine 40jährige PKW-Fahrerin aus Neuenstein die Wehneberger Straße in Fahrtrichtung Homberger Straße, bis diese verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte ein dahinterfahrender 20jähriger PKW-Fahrer aus Alheim zu spät und fuhr auf. Es enstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Die 40jährige Fahrzeugführerin wurde hierbei leicht verletzt und suchte selbstständig das Klinikum Bad Hersfeld auf.

Gefertigt: Kemmler, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4448285 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de