Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemeldung der Polizeistation Rotenburg a.d.F.

02.04.2021 - 13:52:39

Polizeipr?sidium Osthessen / Pressemeldung der Polizeistation ...

Fulda - Trunkenheit im Stra?enverkehr

RONSHAUSEN. Am Freitag, gg. 00:30 Uhr, wurde in der Ortsdurchfahrt ein 29-j?hriger PKW-Fahrer aus Serbien von einer Funkstreife der Polizeistation Rotenburg angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der ?berpr?fung der Fahrt?chtigkeit wurde in der Atemluft des Serben deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein daraufhin vor Ort durchgef?hrter Atemalkohol-Vortest ergab 1,16 Promille. Dem 29-J?hrigen wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste sich auf der Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen. Da er ?ber keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet verf?gt, musste er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda eine Sicherheitsleistung entrichten. Sein F?hrerschein wurde zur Eintragung eines Sperrvermerks vorl?ufig sichergestellt. VNr.: VST/0352232/2021

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

RONSHAUSEN. Am Freitag, gg. 04:45 Uhr, wurden Anwohner der Stra?e "Hornsbachweg" durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen, nachdem ein 21-j?hriger PKW-Fahrer aus Rotenburger die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug verloren und im Bereich der Einm?ndung "Am W?sserchen" in einen dortigen Vorgarten gefahren war. Der 21-J?hrige zog sich leichte Verletzungen zu, sein 20-j?hriger Beifahrer aus Bebra wurde schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in H?he von ca. 2.000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Schaden an der Grundst?ckmauer, der Vorgartenbepflanzung sowie der verschmutzten Hauswand wird auf ca. 10.000 Euro gesch?tzt. Der Rotenburger stand vermutlich unter Drogeneinfluss. Bei ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein F?hrerschein wurde beschlagnahmt. Au?erdem wurde bei dem Beifahrer eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und ebenfalls beschlagnahmt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Versto?es gegen das Bet?ubungsmittelgesetz eingeleitet. VNr.: VU/0352631/2021 u. ST/0352709/2021

gefertigt: Schaar, PHK / Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Severingstra?e 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4880529 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de