Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz

16.09.2018 - 14:41:29

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

Diepholz - PI Diepholz

Ein 15 Monate altes Kind konnte in Eydelstedt unbemerkt ein Grundstück verlassen und zu einem angrenzenden Dorfteich gelangen. Dort wurde es durch die Mutter bewusstlos im Teich treibend aufgefunden und geborgen werden. Mittels einem Rettungshubschrauber der ADAC Luftrettung wurde es in ein Krankenhaus nach Bremen geflogen.

PK Syke

1. Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am Freitag ereignete sich um 12.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Neuenmarhorster Straße in Twistringen. Ein 48-jähriger Motorradfahrer befuhr die Neuenmarhorster Straße in Fahrtrichtung Vechta. Auf Höhe des Einmündungsbereiches Bramenbusch kam der Motorradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und verletze sich schwer. Geschätzter Fahrzeugschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro

2. Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 14.09.2018 wurde gegen 23.50 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein PKW in Bruchhausen-Vilsen durch Beamte der Polizei Syke angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

3. Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Bereits am Donnerstag, den 13.09.2018, ereignete sich in der Zeit von 16.00 Uhr-17.00 Uhr in 28857 Syke, Zum Hachepark, Parkplatzgelände des Verbrauchermarktes "Famila", eine Verkehrsunfallflucht. Ein auf dem Gelände geparkter PKW VW, Polo, wurde vermutlich beim Ein-/oder Ausparkvorgang, durch bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer, an der an der Beifahrerseite beschädigt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Syke, Tel.: 04242/969-0, in Verbindung zu setzten.

PK Weyhe

1. Einschleichdiebstahl Bereits am Mittwoch, tagsüber, kam es vermutlich zu einem sog. Einschleichdiebstahl in der Feldstraße in Brinkum. Die 81-jährige Bewohnerin des Hauses bemerkte einige Veränderungen im Haus und mußte feststellen, daß Schmuck und Bargeld fehlten. Einbruchspuren waren nicht zu finden. Die 81-jährige gab an, daß sie am Mittwoch im Garten arbeitete und ihre Haustür nicht abgeschlossen habe. Dies wurde vermutlich dazu ausgenutzt sind ungesehen ins Haus zu begeben und dort Wertsachen zu stehlen.

2. Einbruch in Bäckereifiliale Am 15.9.2018, gg. 02:30 h, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Syke auf dem Gelände eines Supermarktes in Weyhe-Angelse drei Männer in einem Pkw mit Bremer Kennzeichen. Gemeinsam mit einer hinzugerufenen Streife der Weyher Polizei wurden die Personen und der Wagen durchsucht. Dabei wurde mehrere Werkzeuge und Utensilien gefunden, die zu einem Einbruch genutzt werden können. Zwei der drei jungen Bremer waren schon häufiger als Einbrecher aufgefallen. Nach der Kontrolle wurden die Personen entlassen. Erst Stunden später wurde ein Einbruch in eine Bäckereifiliale gemeldet, die sich in der Nähe des Kontrollortes befindet. Spuren deuten darauf hin, daß die drei Bremer für diesen Einbruch in Frage kommen.

3. Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstagabend, gg. 19:30 h, wurde in der Straße Studtriede in Stuhr-Brinkum ein Pkw Opel mit Bremer Kennzeichen kontrolliert. Die vier Insassen sind alle albanische Staatsbürger, die alle unterschiedliche Wohnsitze in Deutschland haben. Der Pkw-Fahrer, ein 21-jähriger aus Gießen, hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, daß alle vier bereits häufiger als Straftäter in Erscheinung getreten sind.

4. Trunkenheit im Straßenverkehr Am Samstagabend, gg. 23:00 h, befuhr eine 19-jährige Frau aus Bremen-Huchting die Stuhrer Landstraße mit ihrem Pkw. Aus bislang unbekannten Gründen verliert sie die Kontrolle über den Pkw und landet schließlich in einem Graben. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, daß sie unter Alkoholeinfluß stand. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über 1,6 prom. Nache Einleitung eines Strafverfahrens und Entnahme einer Blutprobe wurde die Frau entlassen.

5. Fahren unter Kokain-Einfluß Am Samstagnachmittag, gg. 15:20 h, kontrollierte eine Streife der Polizei Weyhe einen 37-jährigen Stuhrer mit seinem Fiat Ducato mit OL-Kennzeichen im Handelsweg in Kirchweyhe. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, daß er unter Kokain-Einfluß stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren eingeleitet. Die Fahrt war für den Mann zunächst zuende.

PK Sulingen

1. Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 34-Jähriger aus Sudwalde führte am Freitag, den 14.09.2018, gegen 13:55 Uhr, einen Pkw in der Sudwalder Straße in Affinghausen. Seine irakische Fahrerlaubnis war abgelaufen und er hält sich nachweislich bereits länger als sechs Monate in Deutschland auf. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Pkw-Schlüssel wurde sichergestellt.

2. Trunkenheit im Verkehr

Ein 60-Jähriger aus Wagenfeld führte am Samstag, den 15.09.2018, gegen 11:20 Uhr, einen Pkw im Stadtgebiet Sulingen, obwohl er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Konzentration von 1,25 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt.

3. Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Im Rahmen einer Alarmauslösung am Samstag, den 15.09.2018, gegen 16:15 Uhr, konnten die eingesetzten Beamten in der Sulinger Straße in Affinghausen aus einem angeklappten Fenster starken Marihuana-Geruch wahrnehmen. Eine freiwillige Durchsuchung der Wohnung führte zum Auffinden von mehreren Marihuanablüten. Gegen den 64-jährigen Bewohner wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

4. Trunkenheit im Verkehr

Eine 29-Jährige aus Ströhen führte am 16.09.2018, gegen 04:10 Uhr, einen Pkw in der Varreler Straße in Ströhen, obwohl sie unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt.

PI DH, i.A. Midleja, POK, 16.09.2018

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de