Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Wiesbaden

09.11.2018 - 12:36:39

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Wiesbaden - Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwerverletzt, Zeugen gesucht! Wiesbaden, Holzstraße / Homburger Straße / Waldstraße, 07.11.2018, 18:15 Uhr

(He)Am Mittwochabend wurde eine 28-jährige Wiesbadenerin bei einem Verkehrsunfall im Kreisel Holzstraße / Homburger Straße / Waldstraße schwerverletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert haben. Nach den ersten Ermittlungen sucht der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei nun Zeugen des Unfallgeschehens. Gegen 18:15 Uhr befuhr eine 59-jährige PKW-Fahrerin die Homburger Straße in Richtung Kreisverkehr Waldstraße / Holzstraße. Bei Dunkelheit und feuchter Witterung fuhr die Polo-Fahrerin in den Kreisverkehr, um diesen unmittelbar an der ersten Ausfahrt, in Richtung Holzstraße, wieder zu verlassen. Im Bereich der Ausfahrt des Kreisels in Richtung Holzstraße kam es dann zu einer Kollision mit der Radfahrerin, welche daraufhin zu Boden stürzte und sich schwerverletzte. Da die 28-Jährige noch nicht zum Unfallhergang befragt werden konnte, ist noch unklar, in welche Richtung die junge Frau in dem Kreisel unterwegs war, bzw. von wo nach wo sie zum Zeitpunkt des Unfalls fuhr. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht für die Frau aktuell keine Lebensgefahr. Zeugen werden gebeten sich bei dem Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

OTS: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43562.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de